DIY Blumen Anhänger aus Klopapierrollen

GASTBEITRAG

DIY Blumen Anhänger aus Klopapierrollen

Dass Klopapierrollen nicht eben einfach nur Müll sind, das wird einem wohl spätestens als Mama immer mehr bewusst. Denn aus Klorollen lassen sich wunderbare Kunstwerke zaubern – wie diese niedliche Biene oder tolle Herzstempel. Vor allem Kinder haben großen Spaß am Basteln mit Klopapierrollen. Heute möchte ich euch unsere dekorativen Blumen-Anhänger vorstellen, die der Frühlingsjunge und ich aus Klorollen gebastelt haben.

Bastelanleitung DIY Blumen Anhänger aus Klopapierrollen

Diese Materialien werden für die DIY Blumen Anhänger benötigt:

  • Mehrere Klopapierrollen (1 Rolle pro Blumen Anhänger)
  • Pinsel
  • Wassermalfarben
  • Schere
  • Bindfaden (z.B. einfaches Nähgarn)

 

DIY Blumen Anhänger aus Klopapierrollen

 

Je nachdem, ob ihr bunte oder einfarbige Blumen Anhänger basteln wollt, kann zunächst die ganze Klopapierrolle mit Wassermalfarbe bemalt werden oder aber ihr schneidet bereits vor der Bemalung die Klorolle in die für die einzelnen Blütenblätter benötigten Ringe.

Da der Frühlingsjunge gerne eine kindgerechte bunte Blume basteln wollte, habe ich ihm die Klopapierrolle also bereits vor der Bemalung in 5 gleichgroße Scheiben geschnitten.

Jede der einzelnen Scheiben malte er dann in einer anderen Farbe an.

 

 

Ich hingegen hatte Lust auf unifarbene Blüten und habe eine Klopapierrolle in Petrol-Blau und die andere in Violett angemalt. Meine Rollen mussten dann zunächst einmal trocknen, bevor ich sie in gleichgroße Scheiben schneiden konnte.

Für jeden Blumenanhänger werden fünf der angemalten Scheiben benötigt. Um die Blütenblätterform zu erhalten, werden die Scheiben jeweils in der Mitte etwas eingedrückt. Idealerweise macht man das schon vor dem Schneiden der Rolle. Dann ist das Schneiden auch einfacher. Wenn es nun an das Zusammensetzen der einzelnen Blütenblätter zu einer Blume geht, so müssen die einzelnen Blütenblätter gegebenenfalls noch einmal etwas in Form geknickt werden.

Beim Zusammensetzen der Blütenblätter ist ein wenig Geschick und eine ordentliche Portion Geduld gefragt. Mit einem möglichst unscheinbar aussehenden Faden (ich habe weißes dünnes Nähgarn gewählt) werden die einzelnen Blütenblätter nun so fest wie möglich aneinander gebunden, sodass eine schöne und stabile Blüte entsteht.

 

 

Die Blüten können dann wunderbar mit einem entsprechenden Bindfaden als Hänge-Deko aufgehängt werden – ob am Fenster, am Regal oder auch an einem hübschen Ast – eurer Fantasie sind hier kaum Grenzen gesetzt. Unsere Blüten schmücken aktuell unsere Wohnzimmer-Wand neben einem Regal und sind hier ein süßer Blickfang.

 

 

Das bin ich

Ich bin Elena, 30 Jahre alt, verheiratet und seit März 2014 Mutter eines zauberhaften Jungen – und im Juni 2017 kam unser Babymädchen auf die Welt!

Wir leben im wunderschönen Windeck(er Ländchen) zwischen Köln und Bonn in einem idyllischen kleinen Dörfchen. In meinem Blog nehme ich euch mit auf meine Reise durch den Alltag, schreibe über meine Gedanken und Gefühle als Mutter, Mompreneur, aber auch einfach nur als Frau. Es geht mal fröhlich, mal nachdenklich durch den Alltag – so bin ich, so ist mein Leben.

 

Auf meinem Familien- und Lifestyle Blog LANDGLÜCK – MAMI BLOG berichte ich aus unserem Alltag zeige besondere Momente aus unserem Leben auf dem Land. Da mir Authentizität und Ehrlichkeit sehr wichtig sind, fließen viele sehr private Gefühle und Gedanken in meine Texte ein – darauf lege ich einen besonders hohen Wert. Neben Familienthemen befasse ich mich intensiv mit den Themen Glück, Lebensfreue und Zufriedenheit. Regelmäßig stelle ich auf LANDGLÜCK – MAMI BLOG zudem lesenswerte Bücher, Kinderkleidung sowie weitere Produkte aus dem Familien- oder auch Haushaltsbereich vor.

 

 

 

Ihr habt keine Zeit zum Basteln? Speichert euch den Beitrag doch bei Pinterest:

 

Quellenangabe: Alle Bilder dieser Seite sind von Elena von Landglück.

 

*****

Liebe Elena, ich danke dir für diesen tollen Gastbeitrag. So einfach sind tolle Blüten gebastelt. Das muss ich mit meinen Kindern mal probieren.

 

Hunger bekommen? Hier findet ihr meine Rezepte: KLICK