Hallo.. Ich bin die Mama von…. vom gönnen und sich selbst wichtig nehmen!

Die Mama von….  

Als meine Tochter Cataleya geboren wurde drehte sich plötzlich alles nur um sie. Ich war nur noch Mama, die Mama von… Manchmal noch die Ehefrau von…. Aber eher nur die Mama von!

Ich vergaß mich völlig! Früher war ich da aktiver, ich ging 2-3 x die Woche schwimmen. Traf mich ab und an mit Freundinnen und war ganz oft mit meinem Mann auf seinem Motorrad unterwegs.

Als meine Tochter 8 Monate alt war, brachten wir (oder eher mein Mann) sie zu unseren Verwandten, nur um einen etwa 1 stündigen Sparziergang alleine zu machen. Er musste mich regelrecht wegzerren, es fiel mir unheimlich schwer loszulassen. Trotz der Sehnsucht nach etwas Abwechslung.

Doch dann genoss ich plötzlich die Zeit mit ihm ungemein, trotz dessen, dass mein Mann ständig nachfragen musste ob auch alles ok mit Cataleya war. Oh ich GLUCKE! 🙄

Ich war dankbar darüber, denn er hat erkannt, was ich nicht gesehen hatte. Kati war immer noch Kati und nicht nur die Mama von…. Ich brauchte mal wieder Luft zum Atmen und eine kurze Pause von diesem wundervollen aber dennoch sehr anstrengenden Wesen welches ich Tochter nannte!

 

Ein untypisches Mädchen

Ich war noch nie „ein typisches Mädchen“!

Seit Jahren habe ich immer nur eine Handtasche, meist eine schwarze, denn die passt zu allem. Ich ersetze sie nur, wenn sie kaputt ist. Ich trage sehr selten MakeUp und auch nur ab und an Schmuck. Trotzdem liebe auch ich schöne Dinge! Ich genieße einen Friseurbesuch oder mal eine Wellnessbehandlung. Ich bin auf Bloggertreffen oder Events unterwegs und wisst ihr was? Es ist wirklich toll.

Ich vermisse meine Kinder, keine Frage! Wenn ich über Nacht weg bin schlafe ich schlecht, weil mir etwas fehlt. Aber es tut gut! Es tut gut, mal NICHT nur MAMA zu sein. Mir tut es gut etwas Abstand zu gewinnen und es tut auch unheimlich gut, etwas für sich selbst zu tun!

Was früher für mich unvorstellbar war, gönne ich mir nun ab und an und mein Mann unterstütz mich voll und ganz!

 

Bloggerevent

Es sind aber auch die kleinen (aber feinen) Dinge die mir Freude machen…. Seit Jahren bin ich ein Fan von Parfümerien. Irgendwann erkannte ich, dass ich es mir selbst Wert sein muss mir ab und an etwas zu gönnen. Ich gehe unheimlich gerne rein, denn das ist in etwa wie ein Kurzurlaub. In einer Parfümerie herrscht so ein tolles Ambiente, da sucht man nicht einen neuen Duft aus und nimmt noch schnell Windeln und Klopapier mit. 😉 Daher bin ich natürlich sehr gerne der Einladung von Yin&Yang Parfümerie in Nagold gefolgt und verbrachte dort einen tollen Nachmittag/ Abend mit Makeup Beratung, einer Handmassage, Sekt und vielen tollen Mädels!

Berichte über den Abend gibt es im Netz genug…Hier einige davon:

um nur einige zu nennen.

Aber was mich so begeistert hat sind die Mitarbeiter, die mit viel Engagement und Freude, mehr als nur Ihre Arbeit machen. Die ein unheimliches Wissen haben und oftmals schon wissen was ich mag obwohl ich es selbst noch nicht weiß.

 

Parfümerie

In einer Parfümerie stimmt der Service, die Beratung und auch der Preis. Liebe Männer, es ist nicht nur bei Reifen so, dass Qualität eben Ihren Preis hat. Für ein ECHTES Parfüm mit natürlichen Inhaltsstoffen gilt das auch. Dafür hat man lange etwas davon.

Zum Glück ist mein Mann nicht so einer… Als wir früher in Freudenstadt wohnten, war ich oft in der dortigen Parfümerie. Jetzt bin ich froh, in der Nähe meines Wohnortes eine tolle Parfümerie gefunden zu haben die einfach das „besondere“ bietet. Und viel besonderes habe ich an diesem Abend in meinem Goodie Bag gefunden!

Während des Bloggerevents habe ich, unter anderem, das Parfüm Aqua die Foresta Nera kennengelernt. Ein Duft für den ECHTEN KERL, der in Nagold kreiert wurde. Er ist der Wahnsinn und ich wusste sofort, dass ist das perfekte Geschenk für meinen Mann! Etwa 2 Wochen nach dem Event war ich wieder vor Ort und habe das Parfüm für meinen Mann gekauft. (Übrigens könnt ihr den Duft auch Online bestellen, beim Klick auf den Namen oder das Bild landet ihr im Onlineshop!)

Warum?  Weil auch ein Mann einen besonderen Duft verdient. Einfach weil MEIN MANN einen besonderen Duft verdient, denn er unterstützt mich wo er kann, er ist für uns da und der beste Papa den ich mir für meine Kinder wünschen könnte. Er hört mir zu und liest mir oft immer meine Wünsche von den Augen ab. Will ich etwas Zeit für mich habe ich ihn noch nie Nörgeln oder die Augen verdrehen sehen. Und für all das wollte ich mich bei ihm bedanken!

Ich weiß jetzt schon, dass ich oft in der Parfümerie zu Gast sein werde, denn sie haben nicht nur Düfte, Makeup, Pflegeprodukte, Schmuck und Accessoires im Sortiment sondern bieten auch Wellness- und Kosmetikbehandlungen an. Ich glaube ich muss mal demnächst so eine Behandlung buchen. Und wer weiß, vielleicht wird aus mir doch noch „ein typisches Mädchen“. 😉

 

Das Wort zum Sonntag… Weltfrauentag

Mädels… heute zum Weltfrauentag möchte ich euch folgendes sagen:

  1. Vergesst nicht wer IHR seid! (Und ich meine nicht die Mama von…)
  2. IHR seid wichtig, nehmt euch selbst also WICHTIG!
  3. Nehmt euch etwas Zeit für euch und gönnt euch ab und zu etwas schönes was EUCH Freude macht!

Und zum Schluss mein Lieblingsspruch:

Seid frech und wild und wunderbar! (Astrid Lindgreen)

Ich tue das jetzt auch!


 

Hier noch ein paar Impressionen vom Bloggerevent:

5 Gedanken zu „Hallo.. Ich bin die Mama von…. vom gönnen und sich selbst wichtig nehmen!

  • 14. März 2017 um 12:56
    Permalink

    Es ist wirklich sehr wichtig für sich selber Zeit zu nehmen. Das vergisst man schnell. Aber man sollte es wirklich beibehalten 🙂

    Liebe Grüße,
    Susanna
    ________________________
    http://www.susannavonundzustil.de

  • 11. März 2017 um 8:56
    Permalink

    Toll, dass du dir auch Zeit für dich nimmst! Ich bin auch kein typisches Mädchen, bei der Handtasche bin ich genau so wie du 😀 für Parfüm kann ich mich zwar nicht so begeistern, aber für Make up 🙈
    Lg

  • 9. März 2017 um 22:47
    Permalink

    Schöner Beitrag und ein toller Einblick in deine Leben 😊

  • 9. März 2017 um 22:19
    Permalink

    Ein toller Bericht mit so vielen Verschiedenen Themen
    Und das alles in einem Bericht
    Lg denise

Kommentare sind geschlossen.