Lecker und ausgewogen Frühstücken mit Müsliglück Porridge *Mit Verlosung*

*Anzeige*

 

Lecker und ausgewogen Frühstücken mit Müsliglück Porridge

„Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages“, das sagte schon meine Mama zu mir. Ich kann mich nicht erinnern ohne Frühstück aus dem Haus gegangen zu sein und auch ich achte bei meinen Kindern darauf, dass sie Frühstücken bevor ich sie in den Kindergarten bringe.

Dabei versuche ich, meine Kinder immer wieder an eine gesunde uns ausgewogene Ernährung zu gewöhnen. Immer nur Wurst, Schokoaufstrich oder Cornflakes ist doch sehr eintönig. Porridge ist da eine gute Alternative, besonders jetzt im Winter frühstücke ich gerne etwas warmes. Kennt ihr Porridge?

 

Müsliglück Porridge, frühstück, ausgewogenes Frühstück, Porridge, leckeres Frühstück, ausgewogen Frühstücken, Kinder, Frühstück für Kinder, gesund und lecker

Im Kindergarten selbst ist das dann kein Problem, für das zweite Frühstück haben sie immer Obst und Joghurt dabei. In der Vesperdose für Mittags gibt es Käse, Wurst, Brot, Paprika, Tomaten und Gurken. Auch hier versuche ich etwas abzuwandeln, aber die eben genannte Kombination kommt am besten an und so ist es doch meistens das gleiche! Ich freue mich sehr, wenn die Dosen Mittags leer wieder mitgebracht werden und so experimentiere ich lieber beim Abendessen!

 

Müsliglück Porridge, frühstück, ausgewogenes Frühstück, Porridge, leckeres Frühstück, ausgewogen Frühstücken, Kinder, Frühstück für Kinder, gesund und lecker

 

 

Was ist Porridge überhaupt?

Porridge oder bei uns auch Haferbrei genannt, stammt ursprünglich aus Schottland. In Großbritannien wird es als warme Frühstücksmahlzeit gegessen und war früher ein Arme-Leute-Essen. In vielen Arbeiterfamilien wurde Porridge früher auch als Mittags- oder Abendmahlzeit gegessen.

Früher war es nicht üblich, Porridge selbst etwas hinzuzufügen, es wurde lediglich kalte Milch oder Sahne als Tunke auf dem Tisch gestellt und der volle Löffel wurde dann in die kalte Flüssigkeit getunkt.

Hafer zählt, aufgrund des hohen Eiweißgehaltes sowie den darin enthaltenen Mineralstoffen und Vitaminen, zu den wertvollsten Getreidesorten. Die enthaltenen Ballaststoffe regulieren die Verdauung. Zudem gibt es Hinweise darauf, dass Porridge die Bakterienflora im Darm positiv beeinflusst. Haferflocken enthalten zwar viele Kalorien, aufgrund des hohen Ballaststoffgehaltes sind sie jedoch keine „Dickmacher“.

 

 

Müsliglück Porridge

Kennt ihr das Porridge von Müsliglück? Zum ersten mal habe ich es beim Einkaufen bei DM gesehen. Müsliglück Porridge gibt es in 3 Sorten, Happy Porridge, Lovely Porridge und Poppy Porridge. Und das alles in Bio Qualität.

 

Die 3 Geschmacksrichtungen sind:

Das Happy Porridge! Es enthält Äpfel und Zimt, ich koche es in Apfelsaft auf und verfeinere es noch mit frisch geriebenen Äpfeln, Walnüssen und Rosinen.

Dann gibt es noch das Poppy Porridge, welches nach Pflaumen und Mohn schmeckt und an einen leckeren Germknödel erinnert. Verfeinert werden kann das Porridge z. B. mit Mandeln oder Pflaumenmuß.

Das Lovely Porridge schmeckt nach Sommer, denn enthalten sind Himbeeren und Sultaninen enthalten. Ihr könnt noch frische Himbeeren hinzufügen, oder Kirschen, oder Cashewkernen oder oder oder….

 

Mein Favorit ist das Happy Porridge und das verlose ich auch an euch!!!

 

 

Müsliglück Verlosung

Ihr wollt euch selbst vom Geschmack des Müsliglück Porridge überzeugen? Dann schreibt mir im Kommentar, wie eurer Frühstück normalerweise aussieht und schon landet ihr im Lostopf!
Natürlich freue ich mich, wenn ihr eure Freunde über das Gewinnspiel informiert und meine Beiträge in den sozialen Medien teilt!

 

Beachtet bitte die Teilnahmebedingungen:

  • Teilnahmefrist: Das Gewinnspiel beginnt am 13.12.2017 um 07:00 Uhr und endet am 17.12.2017 um 22:00 Uhr
  • In der folgenden Woche wird ausgelost, der Gewinner wird nach dem Zufallsprinzip ermittelt und mittels Antwort auf seinen Kommentar benachrichtigt. Der Gewinner hat dann 3 Tage um mir seine Anschrift mitzuteilen. (Wenn ihr im Kommentarfeld die E-Mail Adresse einträgt, benachrichtige ich euch zusätzlich per Mail.)
  • Teilnahmeberechtigt sind alle ab 18 Jahren, die eine Anschrift in Deutschland haben.
  • Der Gewinn wird euch zugeschickt und kann nicht umgetauscht oder übertragen werden.
  • Zu Gewinnen gibt es 1x das Happy Porridge von Müsliglück.
  • Hinweis: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

 

Like It? PIN it!

Anzeige: Was ist den dein Lieblingsfrühstück??? Im Winter esse ich sehr gerne Porridge, denn die warme Frühstücksmahlzeit tut bei der Kälte so richtig gut! Ich habe das Müsliglück Porridge probiert und verlose meinen Favoriten an euch!

 

18 Gedanken zu „Lecker und ausgewogen Frühstücken mit Müsliglück Porridge *Mit Verlosung*

  • 14. Januar 2018 um 14:28
    Permalink

    Hört sich super lecker an.
    Toller Tipp
    Lg Denise

  • 20. Dezember 2017 um 21:40
    Permalink

    Liebe Alu,
    herzlichen Glückwunsch! Du hast das Porridge gewonnen.
    Du bekommst deinen Gewinn per Post.

    Liebe Grüße
    Kati

  • 17. Dezember 2017 um 21:08
    Permalink

    Ein toller Beitrag!
    Ich selbst esse Porride für mein Leben gerne. Entweder mit verschiedenen Beeren oder einfach nur mir Äpfeln und einer Prise Zimt.

    Viele Grüße,
    Verena

  • 16. Dezember 2017 um 21:33
    Permalink

    Ich liebe Porridge!!!! Würde mich aber auch über einen Diamantring zu Weihnachten freuen – in Porridge eingelegt…

  • 16. Dezember 2017 um 18:29
    Permalink

    Hallo Kati
    Ich esse gerne hin und wieder morgens porridge 😊 Gerne dann auch mit Obst!

    Liebst Linni

  • 15. Dezember 2017 um 23:15
    Permalink

    Ich bin so ein absoluter Nichtfrühstücker! Morgens geht einfach nur eine Tasse Kaffee, nicht mehr. Eigentlich total schade, denn ich finde es sinnvoll vernünftig zu essen.
    Meinen Kindern versuche ich es anzuerziehen, aber auch sie sind leider keine Frühstückfans;(

  • 14. Dezember 2017 um 20:48
    Permalink

    Ich würde mich sehr freuen, wenn wir diesen tollen Preis gewinnen würden.

  • 14. Dezember 2017 um 18:01
    Permalink

    Ich esse morgens toast, dabei klingt das viel gesünder und leckerer. Da mache ich mal mit. LG alu

  • 14. Dezember 2017 um 13:10
    Permalink

    Ich esse selbstgebackenes Dinkelbrot. Was warmes zum Frühstück wäre ein Versuch wert.

  • 14. Dezember 2017 um 10:33
    Permalink

    Wenn ich Glück habe eine Brot im Büro. Früher hab ich mein Müsli zelebriert. Vor kurzem hab ich gemerkt, dass ich Porridge viel besser vertrage! Ein Frühstücksglück!

  • 13. Dezember 2017 um 23:30
    Permalink

    Ich esse das Müsli lieber kalt statt Porridge. Da fällt mir gerade ein, dass ich schon lange kein Müsli mehr gegessen habe. Wird mal wieder Zeit. 🙂

    Liebst
    Eve von http://www.eveblogazine.com

  • 13. Dezember 2017 um 21:13
    Permalink

    Meistens frühstücke ich Joghurt mit Nüssen, etwas Honig und Äpfeln oder Beeren. Das Porridge würde ich sehr gerne probieren 😍
    Liebe Grüße, Tanja

  • 13. Dezember 2017 um 19:02
    Permalink

    Normalerweise frühstücke ich etwas Obst mit Joghurt und am Wochenende auch gerne Porridge oder Brötchen- da hat man dann auch mehr Ruhe und Zeit.
    Ganz liebe Grüße und eine schöne Weihnachtszeit wünscht Dir
    Anna

  • 13. Dezember 2017 um 17:02
    Permalink

    Ich würde mich riesig über den gewinn freuen.. ich liebe Porridge💕😅

  • 13. Dezember 2017 um 16:46
    Permalink

    huhu du liebe, da ich mitten in der nacht schon zum arbeiten beginne.. um diese uhrzeit mein körper noch die nahrungsaufnahme verweigert, gehe ich meist ohne frühstück aus dem haus und drehe mir unterwegs was ungesundes rein…
    am wochenende habe ich dann ausgiebig zeit, zusammen mit meiner familie wird dann richtig gebruncht mit allem was dazu gehört.
    ich bin aber doch eher der süße typ, marmelade, obst, müsli ja, das muss es schon sein <3
    lg limettenfreundin@gmx.de

  • 13. Dezember 2017 um 16:41
    Permalink

    Hmmm…lecker, ich bin i, Moment auch auf dem Porridge-Trip, hab schon verschiedene gekauft, aber am besten schmeckt mit bis jetzt mein selbstgemachtes, ich lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen.

Kommentare sind geschlossen.