Speiseplan für die Woche 50/2017 – Ideen für die ganze Familie!

image_pdfimage_print

Hier kommt mein Speiseplan für die Woche 50/2017 – Ideen für die ganze Familie!

***

Die Vorweihnachtszeit hat begonnen, überall ist dekoriert, es blinkt und glitzert überall und was ist…. Die Menschen rennen und hetzen und stressen sich gegenseitig. Seit ich Kinder habe muss ich mir zwangsläufig Zeit für so etwas nehmen. Kinder lassen sich nicht einfach wegzerren, wenn eine Schnecke gemütlich unseren Weg kreuzt, Kinder möchten wissen wohin die Schnecke geht, warum sie dort hin geht und wann sie dort ankommen wird. Sie halten inne und beobachten. Das sollten wir Erwachsenen auch öfters tun und besonders in der Vorweihnachtszeit. Nehmt euch also die 5 Minuten, atmet durch und lasst euch nicht so in den Vorweihnachtsstress reinziehen!

Ihr könnt meinen Blog auch abonnieren, dann bekommt ihr eine Mail wenn es etwas neues gibt und somit den Wochenplan immer frei Haus! 😉

 

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende!!!

***

 

Hier ist der Speiseplan für euch

Speiseplan für die Woche 50/2017

Montag: Hühnersuppe mit Nudeln und Gemüse

Dienstag: Hühnerfrikassee aus dem Suppenhuhn vom Vortag mit Reis

Mittwoch: Spätzle Gemüse Pfanne

Donnerstag: Fleischkäse, Spiegeleier und Bratkartoffeln

Freitag: Käsespätzle mit Salat

Samstag:  Bunter Salat mit Maultaschen und Filetstreifen

Sonntag: Hausgemachte Burger, dazu Pommes und Salat

 

 

Und was kocht ihr?

Like it? PIN it!

 

Keine Idee was du kochen könntest? Bei mir findest du jeden Sonntag einen neuen Wochenplan, denn du übernehmen oder als Inspiration für deinen Speiseplan nutzen kannst. Hier ist der aktuelle Wochenplan für die Woche 50/2017.

 

 

**********

Das interessiert euch???
Einfach auf das Bild klicken und schon seit ihr beim Rezept!

         

 

image_pdfimage_print

7 Gedanken zu „Speiseplan für die Woche 50/2017 – Ideen für die ganze Familie!

  • 17. Dezember 2017 um 21:14
    Permalink

    Hallo Kati,
    du hast vollkommen recht, dass wir „Erwachsenen“ uns ruhig mal wieder Zeit nehmen sollte um Dinge zu beobachten und uns Zeit nehmen, in der wir dann scheinbar nichts zutun. Was ich damit meine ist, dass ich sobald ich einfach mal sitze und etwas genieße das Gefühl habe, dass ich nichts tue und suche mir dann oft eine Beschäftigung, um nicht mehr das Gefühl habe, dass ich einfach unproduktiv rumsitze.
    Ich habe für diese Woche geplant etwas leichtere Sachen zu essen, dass es ab dem Wochenende bis zum Ende des Jahres genug zum Schlemmen geben wird.

    Viele Grüße,
    Verena

  • 16. Dezember 2017 um 18:31
    Permalink

    Hallo Kati
    Da hast du vollkommen recht. Wir sollten uns öfter mal was von den Kindern anschauen und nicht andersrum!

    Liebst Linni

  • 14. Dezember 2017 um 17:07
    Permalink

    Hört sich echt lecker an! Bei selbstgemachte Burger und Spätzle bin ich dabei 🙂

  • 13. Dezember 2017 um 23:32
    Permalink

    Hi Kati,

    ich lasse mich grundsätzlich ungerne stressen. 😛 Aber vor allem in der Weihnachtszeit. Habe alle Geschenke zusammen und kann mich zurücklehnen. 🙂

    Liebst
    Eve von http://www.eveblogazine.com

  • 13. Dezember 2017 um 22:40
    Permalink

    Hört sich super an!
    Da ich leider seit einigen Tagen mit Grippe flach liege, ernähre ich mich zur Zeit ausgiebig von selbstgemachter Hühner- oder Gemüsesuppe 🙂

Kommentare sind geschlossen.