Villages Nature Paris – Wo Grenzen durch den Käse gezogen werden

*Dieser Beitrag enthält Werbung!*

Villages Nature Paris

Warst du schon mal in einem Center Park?

Ich war im Januar das erste Mal im Center Park Villages Nature Paris! Dieser Center Park liegt etwa 30 km vor Paris und nur 6 km vom Disneyland entfernt. Perfekte Voraussetzungen für einen tollen Urlaub mit Kindern, oder?

Lange vorher war ich schon aufgeregt, meine Kinder ebenso, denn sie lieben es mit Mama und Papa in Urlaub zu fahren. Besonders Mama ist da deutlich entspannter als zu Hause, denn ein Großteil der täglichen Hausarbeit fällt einfach so weg!

Ich fragte mich, ob das in einem Ferienhaus auch so sein würde! Ich hatte mir vorgenommen, min. 2x selbst zu kochen!

 

Center Park, Villages Nature Paris, Reisen mit Kindern, Urlaub mit Kindern, Urlaub im Ferienhaus, Disneyland, Frankreich, Paris, Unterkunft in der Nähe von Paris, Unterkunft in der Nähe vom Disneyland

 

Auf dem Weg

Auf dem Weg nach Paris mussten wir den Schwarzwald durchqueren, zum Glück ist mein Mann gefahren, denn die Straße war schneebedeckt und die Sicht ließ auch zu wünschen übrig. Je näher wir Paris aber kamen, desto frühlingshafter wurde es. Ich entspannte mich immer mehr, bis uns ein Autofahrer überholte und auf der Höhe unseres Autos wild gestikulierte. Ich verstand zunächst nicht, was er von uns wollte, als wir aber an der nächsten Raststätte anhielten war sofort klar was er gemeint hat.

Wir hatten einen Platten.

Mein Mann versuchte zu retten, was zu retten war. Ich versuchte eine Werkstatt zu finden, die nicht allzu weit weg war. Da es Mittags um 12.00 Uhr war, hatten alle Werkstätten geschlossen, die meisten öffneten um 14 Uhr wieder, also hieß das warten. Ich war fertig mit den Nerven als mein Mann den Reifen mit diesem Spezialzeug füllte und wir die etwa 8 km zur Werkstatt weiterfuhren.

Als er mir dann noch sagte, dass der Reifen vermutlich nicht geflickt werden kann und wir dann 2 neue Reifen brauchen, sah ich mein Urlaubsbudget schon davon schwimmen. In der Werkstatt erklärten wir mit Händen und Füssen und dem Google Übersetzer, war passiert war und es dauerte nicht lange, bis unser Auto auf der Hebebühne stand. Etwa 20 Minuten später wurde unser Auto wieder herausgefahren und wir wurden zur Kasse gebeten. 19,90 EUR lautete die Rechnung, denn man hat unseren Reifen flicken können. Dennoch blieb ein ungutes Gefühl, denn bis zu unserem Ziel waren es noch 200 km.

Doch alles lief gut und das einzige, was mich aus der Entspannung riss, waren die vielen Mautstellen auf unserem Weg. Knapp 40,00 EUR müsst ihr ab Straßburg bis Paris (eine Richtung) einplanen. Das Tanken, also zumindest der Diesel, ist in Frankreich auch deutlich teurer als bei uns, etwa 30 Cent Unterschied pro Liter machte das aus. Wir tankten also noch in Deutschland!

 

Ankunft

Angekommen im Center Park konnten wir aus dem Auto heraus einchecken, man erklärte uns den Weg, gab uns einen Plan mit und händigte uns Armbänder aus, die uns den Zugang zu unserem Haus und z. B. auch dem Aqualagoon erlaubte. Alles auf Englisch, zum Glück, denn Französisch habe ich leider nie gelernt. Unser Häuschen Typ Country Premium war schnell gefunden und wir waren gespannt, was uns innen erwartete.

 

Center Park, Villages Nature Paris, Reisen mit Kindern, Urlaub mit Kindern, Urlaub im Ferienhaus, Disneyland, Frankreich, Paris, Unterkunft in der Nähe von Paris, Unterkunft in der Nähe vom Disneyland

 

Von außen sah es winzig aus, doch der Eindruck täuschte. Gleich nach Betreten unseres Ferienhauses fiel mir die liebevolle Ausstattung auf, das Kinderzimmer hatte zwei, bereits bezogene Betten, im Elternschlafzimmer warteten sogar Schwäne, gefaltet aus Handtüchern, auf uns und ein Bad nur für uns Eltern allein. Das ganze Haus war sauber und ordentlich, die Ausstattung war neuwertig und fast vollständig intakt. Wir hatten nichts zu beanstanden!

Im ersten Moment war ich etwas über die spartanisch eingerichtete Küche verwundert, doch im laufe der Tage merkte ich, dass nicht diese Küche zu wenig Dinge beinhaltete, sondern meine eigene zu Hause einfach zu voll gestopft war! Es war befreiend und entspannt zugleich, denn die wenigen Dinge die in der Küche zu finden waren, sind durchdacht und absolut ausreichend.

Klein aber OHO

Das Wohnzimmer war mit einem gemütlichen Sofa, einem kleinen Fernseher und einem Kamin ausgestattet. Zum ebenerdigen Haus gehörte eine Terrasse, die mit Gartenmöbeln ausgestattet war. Wir hatten 2 Bäder (1 mit Badewanne und 1 mit Dusche) und eine separate Toilette. Was mit fehlte war ein kleiner Hocker für die Kinder, damit sie einfacher an das Waschbecken kamen. Wir wussten uns aber zu helfen und nahmen einfach einen von der Terrasse.

Müde von der Fahrt haben wir nur noch Fahrräder ausgeliehen und haben eine kleine Runde durch den Park gedreht. Ich kochte uns etwas zum Abendessen und danach ging es auch schon ins Bett.

Hier findet ihr alle Infos incl. der genauen Ausstattung zu den Ferienhäusern bzw. -Wohnungen: KLICK

 

 

Aktivitäten im Villages Nature Paris

Wir haben verschiedene Aktivitäten im Center Park Villages Nature Paris ausprobiert. Die erste davon, begeisterte mich am meisten, denn das Kuscheltier basteln ist etwas für die ganze Familie.

Von Anfang bis Ende hat jeder von uns sein eigenes Kuscheltier gebastelt, wir haben es ausgestopft, ihm/ ihr einen Namen und ein Herz gegeben und eine sehr intensive Zeit als Familie verbracht. Es war toll zu sehen, mit welchem Ernst die Kinder an die Sache herangegangen sind. Herausgekommen sind 4 Kuscheltiere, die auch noch Jahre danach in Erinnerung bleiben werden, denn es ist einfach nicht das gleiche, wenn man ein Kuscheltier kauft.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Kinder durften auf dem Bauernhof die Tiere entdecken, im Indoorspielplatz spielen, während Mama und Papa Kaffee tranken. Pony reiten stand ebenfalls auf unserem Programm.

Danach ging es mit den Fahrrädern zum Spielplatz, der einer der schönsten ist, die ich bisher gesehen habe. Die Spielgeräte sind so in die Natur integriert, dass sie von weitem gar nicht auffallen und auch bei näherem Hinsehen entdeckt man manches erst auf den 2ten Blick. Dabei wurde die Natur und die Bäume weitestgehend erhalten und so freut man sich im Sommer sicher über einen schattigen Platz unter dem Blätterdach.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Am Abend haben wir dann Bowling gespielt und die Kinder waren aus dem Häuschen, immerhin hat mein 4jähriger uns alle abgezockt. Wir hatten eine Menge Spaß und die Kinder wollten gleich weiter spielen, aber wir hatten noch etwas vor!

Es gibt noch so viel mehr zu entdecken. Hier findet ihr alle Aktivitäten, die verfügbar sind: KLICK

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Essen im Center Park

Das Essen im Center Park war recht teuer, aber von der Qualität auch sehr hochwertig, nachhaltig und regional.

Im Vapiano bezahlten wir für 2 Pizzas, 1 Salat, 1 Bier und 3 alkoholfreie Getränke knapp 65 EUR. Das ist ein stolzer Preis wie ich finde, das Essen selbst war aber sehr gut.

Wir waren auch im Supermarkt, an der Seepromenade einkaufen. Hier bekommt man alles was das Herz begehrt oder der Kopf zu Hause vergessen hat. Wir hatten im unserem Ferienhaus irgendwann kein Toilettenpapier mehr und so schickte ich meinen Mann zum Supermarkt. Er kam leicht geschockt wieder, mit 6 Rollen Toilettenpapier, die 4,95 EUR gekostet haben.  Das fand ich ehrlich gesagt übertrieben. Die Lebensmittel waren auch teurer als ich das gewohnt bin aus Deutschland, aber das war nicht so schlimm, denn ich hatte sehr viel eingepackt.

Wir haben lediglich frische Croissants und Baguette beim Bäcker, für unser Frühstück, gekauft. Etwa 6 Euro bezahlten wir für 4 Croissants und 1 Baguette. Das finde ich ok.

 

 

Mein Highlight war aber das Abendessen im CEPAGES. Das Restaurant und Weinlokal verzauberte uns mit leckeren Essen und Wein aus der Region. Wir bestellten ein Menü mit Käse, Schinken und Salami, Kartoffel und Brotchips zum dippen und Salat. Dieses Essen war regional, so simpel und doch so unheimlich gut. Wir stritten beinahe um den Käse und so zog mein Mann eine Grenze mitten durch. Blöd nur (für ihn), dass Käse verläuft und somit auch seine Grenze verschwunden war.

Wir hatten einen tollen Abend mit den Kindern im Cepages und eins der leckersten Essen welches ich je hatte! Für unser Menü, 1 Flasche Wein, 4 Apfelschorle, Wasser, 2 Nachspeisen und 2 Kindermenüs waren wir bei etwa 140 Euro. Ein stolzer Preis! Das Cepages gehört damit definitiv zur hochpreisigen Gastronomie, dennoch ist es das Geld mehr als Wert. Die Produkte sind regional, nachhaltig produziert und von hervorragender Qualität.  So gut hatte ich schon lange nicht mehr gegessen!

Mehr zum Thema Essen und Geschäfte findet ihr hier: KLICK

 

Center Park, Villages Nature Paris, Reisen mit Kindern, Urlaub mit Kindern, Urlaub im Ferienhaus, Disneyland, Frankreich, Paris, Unterkunft in der Nähe von Paris, Unterkunft in der Nähe vom Disneyland

 

 

Aqualagoon im Villages Nature Paris

Die Zeit verging unglaublich schnell und so war der letzte (ganze) Tag im Center Park schnell da! Diesen verbrachten wir fast komplett im Aqualagoon.

Mein Mann und die Kinder testeten die Wasserrutschen ausgiebig, immerhin gibt es 7 davon. Meinem Mann hat es besonders die Rutsche mit dem Freien Fall angetan, das ist schon etwas für ganz mutige! Das Water Playhouse gefiel meinen Kindern besonders gut, hier gibt es jede Menge kleinerer Rutschen und sehr viel zu entdecken.

Mein Favorit war das Wellenbad und natürlich die Whirlpools, hier kann man so richtig entspannen. Leider war es meinen Kindern im Aqualagoon zu kalt, so dass wir sehr oft entweder im Whirlpool saßen oder aber in Handtücher gewickelt am Rand saßen. Besser wurde es dann, als wir im Strudel schwammen, draußen war es kalt, aber das Wasser war schön warum und die Bewegung im Wechsel mit dem „treiben lassen“ gefiel meinen Kindern ziemlich gut!

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Am späten Nachmittag wollten meine Kinder noch in die Kinderdisko, also verließen wir am früher Nachmittag das Aqualagoon und machten uns für die Kinderdisko schick! Schneller als mir lieb ist verflog auch der letzte Tag und wir machten uns ans Packen, so dass wir am nächsten Tag nach Hause fahren konnten. Zum Glück hatten wir unsere Car-Bags dabei, so klappte das Einpacken schnell und problemlos!

 

Center Park, Villages Nature Paris, Reisen mit Kindern, Urlaub mit Kindern, Urlaub im Ferienhaus, Disneyland, Frankreich, Paris, Unterkunft in der Nähe von Paris, Unterkunft in der Nähe vom Disneyland

 

Das Auschecken ging übrigens problemlos von statten. Einfach die Bänder in eine Art Briefkasten werfen und ab nach Hause. Auf dem Rückweg haben wir noch lange über das Erlebte gesprochen und unsere Highlights festgelegt.

 

 

Unsere Highlights

Das Highlight meines Sohnes (5): „Der Spielplatz, weil es da so viele Rutschen gab!“

Das Highlight meiner Tochter (6): „Das Schwimmbad und unser Haus!!!“

Das Highlight meines Mannes: „Die Lage des Center Parks, der um den See herum gebaut wurde und der in den Wald integrierte Spielplatz.“

Mein Highlight: Die Ruhe, die Gemütlichkeit unseres Ferienhauses und natürlich das Kuscheltierbasteln.

 

Center Park, Villages Nature Paris, Reisen mit Kindern, Urlaub mit Kindern, Urlaub im Ferienhaus, Disneyland, Frankreich, Paris, Unterkunft in der Nähe von Paris, Unterkunft in der Nähe vom Disneyland

 

Unsere Bewertung:

Ambiente: 8/10
Sauberkeit: 9/10
Essen: 8/10
Freundlichkeit: 10/10
Kinderbetreuung: Kann nicht beurteilt werden!
Umgebung: 9/10

 

Vielen Dank an den Center Park Villages Nature und das ganze Team, dass wir bei Ihnen zu Gast sein durften! Ich habe mit Absicht nicht jedes einzelne Detail beschrieben, gönnt euch diesen wundervollen Urlaub und entdeckt selbst diesen tollen Center Park. Ich würde definitiv noch mal hinfahren, am liebsten im Sommer!

 

Center Park, Villages Nature Paris, Reisen mit Kindern, Urlaub mit Kindern, Urlaub im Ferienhaus, Disneyland, Frankreich, Paris, Unterkunft in der Nähe von Paris, Unterkunft in der Nähe vom Disneyland

 

Mehr zum Thema Reisen mit Kindern findet ihr hier: KLICK