1

Hotel Schneeberg in Südtirol – Ein Paradies für Wanderer, Ruhesuchende und Familien

Der Beitrag, über das Hotel Schneeberg in Südtirol, enthält Werbung

Hotel Schneeberg in Südtirol

Die Aufregung war groß, bei uns allen, denn dieses Jahr hatten wir nicht viele Gelegenheiten, um wegfahren zu können. Wir freuten uns also umso mehr darauf, das Ende der Sommerferien im Hotel Schneeberg in Südtirol verbringen zu dürfen. Dies sollte die erste Station für uns in Südtirol sein und wir freuten uns sehr darauf zu sehen, was sich seit unserem ersten Besuch verändert hatte.

Vorbereitungen

Trotz aller Aufregung muss so eine Reise mit Kindern gut vorbereitet werden. Ich nehme da gerne meine Packliste zur Hand und passe sie der aktuellen Situation ggf. an. Zurzeit lesen meine Kinder wahnsinnig gerne und so waren dieses Mal auch viele Bücher an Bord, die ihr alle in meinem Amazon Shop finden könnt.

Unsere Car-Bags waren auch dieses Mal wieder dabei und nach all den Jahren kann ich nur sagen, dass sich die Anschaffung absolut lohnt. Die Erwachsenen bekommen jeweils eine große Tasche, die Kinder jeweils eine kleine Tasche, dazu noch eine für Jacken und 1 für Schuhe. Die Car-Bags passen perfekt in den Kofferraum unseres Autos und so wird stressiges Packen verhindert.

Schneeberg, Hotel Schneeberg, Südtirol, Hotel Schneeberg in SüdtirolReisen mit Kindern, Reisen mit dem Auto, Gepäck, wie packe ich richtig, Tipps für lange Autofahrten mit Kindern, mit Kindern in den Urlaub fahren, mit dem Auto in den Urlaub fahren, Auto, Peugeot, Peugeot 508 SW GT, Peugeot 508, Kombi, Fahrzeug, Reisetaschen, Reisetasche maßanfertigung, Kofferraum, packen

Die Kosten für die Fahrt nach Südtirol

Von uns aus dauert die Fahrt (mit Pausen) etwa 5-6 Stunden. Kurz vor der Grenze nach Österreich kauften wir eine Vignette, da wir die Inntalautobahn nutzen wollten. Direkt nach dem Füssen-Tunnel, auf der österreichischen Seite, gibt es aber auch noch eine Raststätte, an der die Vignette gekauft werden kann. Da wir insgesamt 8 Tage in Südtirol geplant hatten, reichte uns die 10 Tages Vignette, die 9,50 Euro kostet. An Kosten für die Fahrt (abgesehen vom Tanken natürlich) kommt noch die Maut für die Brenner Autobahn hinzu, die 10 Euro in jede Fahrtrichtung kostet. Für die italienische Autobahn wird ebenfalls Maut erhoben, diese schlägt jedoch nur mit etwa 1,20 Euro zu Buche, da man gleich nach der Mautstelle auch wieder abfährt.

Den Bergen entgegen

Unmittelbar hinter der italienischen Grenze biegt man von der Autobahn ab und schlängelt sich durch die Berge. Zum Glück fährt man auf solchen Bergstraßen nicht besonders schnell, denn die Aussicht, die man auf der Fahrt durch das Ridnauntal hat, ist es wert, dass man genauer hinschaut.

Wenn das Gefühl aufkommt, dass das Tal gleich endet, ist man am Hotel Schneeberg angekommen. Seit unserem ersten Besuch, im Jahr 2018 über den ich HIER geschrieben hatte, hat sich einiges verändert. Das Hotel erstrahlt an vielen Stellen im neuen Glanz und auch die neuen Suiten sind modern und doch gemütlich eingerichtet. Für mich ein traumhafter Wohlfühlort, denn hier kann ich einfach das Auto stehen lassen und habe unzählige Möglichkeiten, fußläufig Highlights und unzählige Wanderwege zu erreichen. Die Lage, fast am Ende des Tals verhindert auch größeren Lärm, wie man ihn z. B. an Durchfahrtsstraßen kennt.

Hotel Schneeberg in Südtirol

Das Hotel hat eine grandiose Lage, denn es liegt auf etwa 1400 Metern und dennoch im Tal, zu Füssen der Stubaier Alpen. Gleich nach dem Aussteigen wird man von der guten Luft und dem unglaublichen Blick auf die Berge, die das Hotel Schneeberg umrahmen, begrüßt.

Direkt nach dem Einchecken wollten die Kinder ins Schwimmbad. Sie wussten ja, dass auf sie insgesamt 4 Rutschen und eine Menge Spaß wartet. Ich persönlich mag es lieber gemütlich und liebe den beheizten Außenpool von dem aus man eine traumhafte Sicht auf die Berge hat.

Für meine Kinder war es mal wieder toll, ihre Schwimmübungen in einem großen Pool zu machen und auch mich entspannte es zu sehen, wie viel die zwei gelernt haben und dass sie immer sicherer schwimmen. Auch das Spielen und Toben im Wasser ist nicht zu kurz gekommen. Da schwimmen aber hungrig macht, sind wir rechtzeitig aufgebrochen, um pünktlich zum Abendessen zu erscheinen.

Das Essen im Hotel Schneeberg

Für das Frühstück und Abendessen war für uns ein fester Tisch reserviert. Das ist mit Kindern sehr entspannt, da wir uns nicht immer wieder auf die Suche nach einem freien Tisch machen mussten. Auch unsere Kinder wussten so Bescheid, wo Mama und Papa sitzen, wenn sie mal alleine im Hotel unterwegs waren.

Das Frühstück war reichhaltig und die Auswahl der Speisen war gut. Eierspeisen wie Rührei wurden frisch zubereitet, auch gab es ausreichend laktosefreie Produkte und veganes. Mein Tipp für euch: Bestellt eure Heißgetränke beim Kellner, so müsst ihr vielleicht etwas länger warten, aber sie schmecken um einiges besser als auch dem Automaten, der für die Frühstücksgäste bereitsteht. Alkoholfreie Getränke gab es am Getränkebrunnen.

Das Mittagessen gibt es auch in Buffetform, allerdings in einer abgespeckten Variante. Hier gab es immer heiße Suppe, 2 warme Gerichte, ein Salat und Dessertbuffet. Auch hier konnte man die Getränke, an den Getränkebrunnen, selbst zapfen.

Das Abendessen war gut, mit ein bisschen mehr Mut und Raffinesse könnte es aber hervorragend sein, denn das Menü versprach da eindeutig mehr. Auch das Salatbuffet, könnte etwas mehr Abwechslung und Rafinesse vertragen, hier gab es nach meinem Empfinden täglich das gleiche. Alkoholfreie Getränke kann man sich am Getränkebrunnen holen, alkoholisches wird extra berechnet. Die Preise für Wein und Co. waren aber sehr fair in meinen Augen.

Das Hotel Schneeberg hat aber auch eine hauseigene Pizzeria und die solltet ihr euch wirklich nicht entgehen lassen. Auf Wunsch werden hier auch alle Pizzen etwas kleiner (für die Kinder) zubereitet, aber auch diese sind etwa so groß wie man Pizza bei uns kennt. Die im Holzofen gebackenen Pizzen, mit der großen Auswahl an den üblichen und ausgefallenen Belägen, sind wahnsinnig gut. Tipp: Reserviert rechtzeitig! Bestellt das Chilliöl dazu und träufelt etwas davon auf eure Pizza und schickt eure Kinder nach der Pizza zur Eistruhe, wo sich die Kinder zum Nachtisch Eis holen können.

Wanderparadies Schneeberg in Südtirol

Nicht nur außerhalb des Hotels, auch im Hotel kann man wandern, denn die einzelnen Gebäude sind durch unterirdische Gänge miteinander verbunden. So kommt man bequem im Bademantel oder bei schlechtem Wetter vom Zimmer ins Haupthaus und wieder zurück. Wir hatten Glück mit dem Wetter im September, es war herrlich sonnig und auch warm und so bevorzugte ich es, draußen unterwegs zu sein.

Bei unserem Besuch dieses Jahr haben wir eine Wanderung zur Stadelalm gemacht. Das war für mich echt anstrengend, während mein Mann und unsere Kinder beinahe hoch gejoggt sind. Dennoch war es die Anstrengung wert, wir haben auf der Alm eine lange Pause eingelegt, die Kinder konnten spielen und sich die Tiere anschauen, wir alle haben etwas getrunken und auch eine Kleinigkeit gegessen.
Tipp: Probiert mal die Pommes und natürlich ein kühles Radler!!! Mega gut!!! Kann ich nur empfehlen.

Auf dem Rückweg haben wir einen Teil des Bergbaumuseums gesehen, da unser Rückweg zum Hotel zum Teil durch das Gelände des Bergbaumuseums verlief. Für die Kinder war es spannend zu erfahren, wie früher so in einem Bergwerk gearbeitet wurde. Natürlich wäre eine Führung durch das Bergbaumuseum deutlich informativer gewesen, aber leider hatten wir versäumt uns rechtzeitig darum zu kümmern. So waren alle Führungen ausgebucht und meine Kinder mussten sich mit dem Wissen begnügen, welches Mama und Papa zum Besten gaben.

Aber egal wie die Kondition ist, rund um das Hotel Schneeberg gibt es für alle die passenden Wanderrungen. Ob einfache Touren für Anfänger, anspruchsvolle Wanderrungen auf spannenden Wegen oder alpines Klettern. Fast alles ist möglich.

Wellness

Auch, wenn es nicht auf den ersten Blick auffallen mag. Das Hotel Schneeberg steckt voller Überraschungen, auf 8.000 qm, eine der größten privaten Wellness Oasen in Südtirol, kann man schwimmen, rutschen, saunieren oder sich bei einer Massage verwöhnen lassen.

Entspannung gibt es aber auch in der Sauna oder beim schwimmen in einem der Pools, wie etwa dem Außenpool, welcher ganzjährig auf 32 Grad beheizt wird. Im Family Aquapark „Bergi Land“ hatten nicht nur meine Kinder Spaß beim Rutschen, auch mein Mann stürzte sich die Rutschen runter! Das „Bergi-Land“ ist abgetrennt von der restlichen SPA-Wasserwelt, so konnten meine Kinder ungestört toben und auch mal etwas lauter sein ohne gleich jemanden zu stören. Hier gibt es auch eine Familiensauna, die Eltern zusammen mit Ihren Kindern nutzen können.

Da wir an unserem 15. Hochzeitstag angereist sind, gönnten wir uns eine entspannende Paar-Behandlung im hauseigenen SPA. Nach dem Dampfbad mit Peeling und dem entspannenden Bad wurden wir noch mit Früchten, Pralinen und Sekt verwöhnt. Diese zwei Stunden gehörten nur uns beiden! 15 gemeinsame Jahre muss man schließlich feiern, oder?

Kinderbetreuung im Hotel Schneeberg in Südtirol

Ich konnte mich, das erste Mal seit langer Zeit, so richtig entspannen, da ich wusste, dass meine Kinder gut aufgehoben waren. Während Mama und Papa also entspannten, durften die Kinder im Kinderclub spielen, basteln und toben. Schnell lernten sie neue Freunde kennen und waren kaum zu bremsen.

Zum Kinderclub gehört auch eine Bobby-Car Rennstrecke und Softplayanlage mit Bällebad, einer Rollenrutsche und einer ziemlich steilen Doppelrutsche, die meinen Kindern besonders Spaß machte. Außerdem gibt es noch einen großen Bereich zum Basteln und Spielen und ein Kino.

Im Außenbereich gibt es auch noch einen See, auf dem man Tretboot fahren kann, einen Trampolin-Bereich, ein Fussballfeld, einen Streichelzoo und eine Minigolfanlage. Langweilig wird es hier nie!

Unser Fazit

Nicht alles war perfekt, das muss ich einfach mal so stehen lassen. Aber es war wirklich schön! Wir haben uns entspannt, hatten gemeinsame Familienzeit, die wir sehr genossen haben. Die Umgebung ist traumhaft schön und die Mitarbeiter im Hotel wahnsinnig freundlich und hilfsbereit. Die Kinderfreundlichkeit spürt man an jeder Ecke und das ist das was zählt für mich.

Ich möchte mich als Familie wohl- und willkommen fühlen. Ich möchte, dass meine Kinder mit dem gleichen Respekt behandelt werden wie die Erwachsenen und dass wir eine tolle Zeit als Familie verbringen, die alle Interessen abdeckt und wir uns mit einem positiven Gefühl verabschieden können. Genau das war im Hotel Schneeberg in Südtirol der Fall und genau aus diesem Grund würden wir es erneut besuchen.

Unsere Highlights im Hotel Schneeberg in Südtirol

Das Highlight meines Sohnes (7): „Die Rutsche und der Kinderclub!“

Highlight meiner Tochter8): „Einfach Alles!!!“

Das Highlight meines Mannes: „Die Wanderungen und das Bewirtungskonzept, bei dem man zwischen Restaurant und Pizzeria wechseln kann.“

Mein Highlight: Der Außenpool mit dem Blick auf die Berge und die Umgebung des Hauses. Die Lage, zwischen den Bergen im Tal, ist unglaublich beeindruckend.

Unsere Bewertung:

Ambiente: 9/10
Sauberkeit: 8/10
Essen: 7/10
Freundlichkeit: 9/10
Kinderbetreuung:9/10
Umgebung: 12/10

Mehr zum Thema Reisen mit Kindern findet ihr hier: KLICK

Hier findet ihr mich auf Pinterest, dort findet ihr alle meine Rezepte und viele weitere Ideen:


Nutzt du Instagram?

Ich habe gleich zwei Accounts, der eine hier zeigt kindgerechtes Essen, abseits der Glitzerpups-Instablase, welches alltagstauglich ist und auch Kindern schmeckt, leckere Kuchen und tolle Geburtstagstorten. Und der andere, beschäftigt sich mit dem Thema „Reisen mit Kindern“. Hier findet ihr alles rund um das Thema Ausflüge und Reisen mit Kindern.

Essen für Kinder, Kochen für Kinder, Gerichte für Kinder, einfache Rezepte, Was möchten Kinder essen, Was soll ich meinem Kind kochen

Reisen mit Kindern, Unterwegs mit Kindern, Familienurlaub, Familienreisen

Statt zu verreisen kann gemeinsames Kochen und Backen auch eine tolle Beschäftigung sein, hier findet ihr Anregungen und Rezepte:

Einfach auf den Titel des Bildes klicken und schon seit ihr beim Rezept!