Speiseplan für die Woche 26/2018 – Ideen für die ganze Familie!

image_pdfimage_print

Speiseplan für die Woche 26/2018 – Ideen für die ganze Familie!

 

Habt ihr es schon mitbekommen? Im Internet gibt es einen Aufschrei nach dem anderen. Zunächst die DSGVO und jetzt die Kennzeichnung der Werbung. Warum ich das hier schreibe? Ich möchte euch einige Bloggerkolleginen zeigen, die auch Ihre Wochenpläne veröffentlichen!

Ist das jetzt Werbung? Ganz ehrlich? Ich weiß es nicht!!!

 

Hier gibt es noch mehr Speisepläne:

Kerstin von Tagaustagein

Alina von Liebling, ich blogge jetzt

Laura von Heute ist Musik

Bettina von Alltagsfeierin

 

Und jetzt bekommt ihr meinen Speiseplan:

Speiseplan, Wochenplan, Speiseplan für eine Woche, Speiseplan für die ganze Familie, Essen, Ideen, Rezepte, Kochen, Was soll ich kochen? Was gibt es zum Essen? Ideen für den Speiseplan, Speiseplan für die Woche 26/2018.

***

Speiseplan für die Woche 26/2018

 

Montag: Pasta mit Zucchinisoße

Pasta nach Wunsch bissfest garen.

Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Zusammen mit Zwiebeln und Knoblauch anrösten, anschließend mit Brühe ablöschen und etwa 10 Minuten köcheln lassen. Das ganze pürieren und mit etwas Sahne, Salz und Pfeffer abschmecken.

Zusammen auf tiefen Tellern anrichten und den frischen Parmesan drüber reiben. FERTIG!

 

Dienstag: Pizza, dazu Salat

Für die Pizza werde ich den Teig einfach kaufen und dann mit den Kindern zusammen belegen. So bekommt jeder, was er möchte.

Dazu gibt es gemischten Salat.

 

Mittwoch: Dorade vom Grill dazu Baguette und Salat

Die Doraden würze ich mit Salz und Pfeffer. Dazu kommen noch frische Kräuter und Zitronenscheiben in die Dorade und dann ab auf den Grill.

Dazu gibt es Baguette und grünen Salat.

 

Donnerstag: Mit Schinken und Rahm-Champignons gefüllte Pfannkuchen, dazu Gurkensalat

Die Gurken in dünne Scheiben schneiden, Salzen und Zuckern und auf die Seite stellen.

Die Pfannkuchen wie gewohnt zubereiten, allerdings ohne Zucker. Für die Rahm-Champignons, die Champignons putzen, in viertel schneiden und in etwas Öl anbraten. Mit Sahne ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen und etwas einköcheln lassen (ggf. mit Speisestärke andicken).

Je 1 Scheibe Schinken und etwas von den Rahm-Champignons auf den Pfannkuchen verteilen, einrollen und in eine Auflaufform geben. Die Soße der Rahm-Champignons auf den Pfannkuchen verteilen und mit etwas Käse bestreut überbacken.

Die Gurken für den Gurkensalat abgießen, dann mit etwas Joghurt, Essig, Salz, Pfeffer und Öl anmachen und abschmecken.

 

Freitag: Spinat, Salzkartoffeln und Spiegeleier

Das kann jeder oder?

 

Samstag: Hähnchenschenkel und Kartoffelecken aus dem Ofen, dazu Salat

Die Schenkel über Nacht in Milch einlegen, dann mit einer Mischung aus Öl, Paprika, Majoran, Pfeffer, Salz und Honig einreiben und auf ein Blech legen. Bei 180 Grad etwa 45 Minuten braten.

Die Kartoffeln vierteln, mit etwas Öl, Oregano, Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen und nach etwa 15 Minuten zu den Schenkeln auf das Blech verteilen, so dass die Kartoffeln etwa 30 Minuten im Ofen sind.

Dazu gibt es gemischten Salat.

 

Sonntag: Wir Grillen!

Es gibt Feta, Steaks, Würstchen und Gemüsespieße, dazu gemischten Salat.

 

 

 

Ideen für eine tolle Tischdeko findet ihr hier: KLICK

Keine Idee was du kochen könntest? Bei mir findest du jeden Freiteag einen neuen Wochenplan, denn du übernehmen oder als Inspiration für deinen Speiseplan nutzen kannst. Hier ist der aktuelle Wochenplan für die Woche 11/2018.

 

 

Noch mehr Wochenpläne findet ihr hier: KLICK

*********

Das interessiert euch???
Einfach auf das Bild klicken und schon seit ihr beim Rezept!

         

image_pdfimage_print