Speiseplan für die Woche 13/2018 – Ideen für die ganze Familie!

Speiseplan für die Woche 13/2018 – Ideen für die ganze Familie!

In meinem Blogpost vom Dienstag erzähle ich euch wie das Radler zu seinem Namen gekommen ist und wie das früher im Geschichtsunterricht so war! Klickt einfach auf das Bild und schon seid ihr beim Beitrag:

 

Bier, Bierflasche, Radler, Fürstenberg, Süddeutschland, Baden-Württemberg, Donaueschingen, Bierflasche, Natur Radler, Natur

 

***

Wenn ihr meinen Blog abonniert, dann bekommt ihr eine Mail wenn es etwas neues gibt und somit den Wochenplan immer frei Haus! 😉

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende!!!

***

Hier ist der Speiseplan für die Woche 13/2018

Montag: Nudelsuppe

Ich nehme Karotten, Sellerie, Petersilienwurzeln und Hähnchenflügel und lasse das Ganze etwa 1 Stunde auf kleiner Flamme kochen. Gewürzt wird mit etwas Brühe, Salz, Pfeffer, Lorbeerblättern und frischer Petersilie. Ist alles gar und die Suppe hat den leckeren Geschmack angenommen, wird das Gemüse gewürfelt und die Hähnchenflügel müssen Flügel lassen… Im Ernst, das Fleisch kommt in die Suppe, Haut und Knochen werfe ich weg.

Dann nur noch Suppennudeln kochen und zusammen mit der Suppe servieren.

 

Dienstag: Rote Wurst, Pommes und Salat

Die Rote Wurst schneide ich ein und brate sie kräftig in der Pfanne an. Sie kommen dann noch für etwa 15 Minuten, bei 150 Grad, in den Backofen. Die Pommes bereite ich in unserer Heißluftfriteuse zu. Ich habe diese hier zu Hause KLICK (Amazon Partner Link).

Der Salat wird geputzt, ich schneide Gurken, Tomaten und Paprika rein und mache ihn mit einer Vinaigrette an. Diese mache ich aus 4 EL Essig, Salz, Pfeffer, Zucker und 8 EL Öl. Je nach Lust und Laune kommt noch etwas Senf mit rein. LECKER!

 

Mittwoch: Farfalle mit Tomatensoße

Für die Tomatensoße brate ich 1/2 Zwiebel (klein gehackt) und 1 Knoblauchzehe (durchgepresst) in etwas Öl an. Dann kommen passierte oder gehackte Tomaten rein, gewürzt wird mit Salz, Pfeffer, Oregano, Basilikum und etwas Zucker.

Dann nur noch die Farfalle kochen, alles auf dem Teller anrichten und noch etwas Parmesan drüber reiben.

 

Donnerstag: Linseneintopf mit Gemüse und Würstchen

Zum Rezept: KLICK

Die Linsen waren unheimlich gut… Wenn ich etwas mehr Brühe nehme habe ich einen sehr leckeren Eintopf, Würstchen rein schneiden und mit frischem Brot servieren.

 

Freitag: paniertes Fischfilet mit Kartoffeln und Erbsen-Karotten-Gemüse

Kartoffeln schälen und in Salzwasser gar kochen. Den Fisch (Seelachs oder Kabeljau) panieren und in der Pfanne anbraten. Die Erbsen- und Karotten im Topf aufkochen, etwas Sahne hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schön auf dem Teller anrichten und genießen.

 

Samstag: Käsespätzle

Zum Rezept: KLICK

 

Sonntag: Bauernbratwurst, Bratkartoffeln, Gemüsesticks und Bratensoße

Die Bauernbratwürste ins kochende Wasser geben und gar ziehen lassen. Die Kartoffeln für die Bratkartoffeln am besten am Vortag kochen, anschließend in Scheiben schneiden und portionsweise anbraten. Wenn die Kartoffeln angebraten sind, herausnehmen, 1/2 Zwiebeln klein hacken und zusammen mit Speckwürfeln anbraten, dann wieder die Kartoffeln hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Soße koche ich meist aus Knochen und Gemüse aus. Zur Not tut es aber auch mal eine fertige Bratensoße, wenn es schnell gehen muss.

Dazu serviere ich Gemüsesticks und zwar je nachdem was ich zu Hause habe!

 

 

Keine Idee was du kochen könntest? Bei mir findest du jeden Freiteag einen neuen Wochenplan, denn du übernehmen oder als Inspiration für deinen Speiseplan nutzen kannst. Hier ist der aktuelle Wochenplan für die Woche 11/2018.

Ideen für eine tolle Tischdeko findet ihr hier: KLICK

 

 

Und was kocht ihr?

Like it? PIN it!

Keine Idee was du kochen könntest? Bei mir findest du jeden Freiteag einen neuen Wochenplan, denn du übernehmen oder als Inspiration für deinen Speiseplan nutzen kannst. Hier ist der aktuelle Wochenplan für die Woche 13/2018.

 

 

Noch mehr Wochenpläne findet ihr hier: KLICK

*********

Das interessiert euch???
Einfach auf das Bild klicken und schon seit ihr beim Rezept!