Speiseplan für die Woche 49/2019 schnelle und einfache Gerichte für eine Woche!


*

*

Speiseplan für die Woche 49/2019

Zeit für meinen neuen Speiseplan für die Woche 49/2019 und ein bisschen Werbung für meine Instagram Accounts! Nutzt du Instagram?

Ich habe gleich zwei Accounts, dieser hier zeigt kindgerechtes Essen, abseits der Glitzerpups-Instablase, welches alltagstauglich ist und auch Kindern schmeckt, leckere Kuchen und tolle Geburtstagstorten. Und der andere, beschäftigt sich mit dem Thema „Reisen mit Kindern“. Hier findet ihr alles rund um das Thema Ausflüge und Reisen mit Kindern.

Falls ihr euch für eins der Themen interessiert
(oder sogar für beide), freue ich mich, wenn ihr mir folgt!

*

*

Speiseplan für die Woche 49/2019

Sparwoche Nr. 4

Viele Familien schnallen in der Vorweihnachtszeit den Gürtel deutlich enger, das möchte ich auch mal versuchen und habe daher dazugeschrieben, was die Gerichte ca. kosten.

*

Montag:  Schinken-Käse-Blätterteig-Rollen dazu Salat

Den Blätterteig ausrollen, mit Frischkäse bestreichen, mit dem Schinken und dem Käse bestreichen, aufrollen und in ca. 1cm breite Stücke schneiden. Ei mit Milch verquirlen und damit die Blätterteigrollen bestreichen und etwa 15 – 20 Minuten backen.

Dazu gibt es grünen Salat.

Kosten für 4 Personen ca. 5,50 Euro.

*

Dienstag: Käsespätzle, dazu grüner Salat

Die Spätzle bissfest garen, anschließend in einer gefeteten Auflaufform abwechselnd mit dem Käse (am besten Bergkäse) schichten und etwa 15-20 Minuten im Ofen überbacken.

Dazu gibt es grünen Salat mit Honig-Senf-Dressing.

Kosten liegen bei etwa 4,00 Euro für 4 Personen.

*

Mittwoch: Sahnehering mit Kartoffeln und Limburger

Kartoffeln schälen und in Salzwasser gar kochen. Den Sahnehering kaufe ich meist im Supermarkt, ebenso den Limburger. Das ist auch ein perfektes Familiengericht. Mein Mann isst alles, ich nur den Hering und die Kartoffeln, mein Sohn nur den Hering und meine Tochter nur die Kartoffeln.

Ich serviere den beiden dennoch immer wieder Gerichte, die wir mögen und bitte sie zu probieren. Oftmals konnten wir schon so manches Gericht in den Speiseplan aufnehmen.

Kosten für 4 Personen: ca. 4 Euro.

*

Donnerstag: Gnocchi mit Spinat-Sahne-Soße

Hier ist mein Rezept: KLICK

Preis für 4 Personen: ca. 4,50 Euro

*

Freitag: Milchreis mit Kirschen

Milchreis und deren Zubereitung kennt jeder oder? Die Kirschen mache ich warm und serviere Sie zum Milchreis dazu.

Preis für 4 Personen ca. 3,00 Euro

*

Samstag: Rostbratwürste, Kartoffelstampf und Karottengemüse

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen. Die Karotten schälen, in Scheiben schneiden und in etwas Butter anrösten, dann mit Brühe ablöschen und köcheln lassen bis die Karotten gar sind.

Die Kartoffeln abgießen, stampfen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, einen guten Schuss Milch hinzufügen und alles gut verrühren. Der Kartoffelstampf darf gerne noch Stücke enthalten. Kurz vor dem Servieren ein Stück Butter in den Kartoffelstampf rühren, dass muss nicht sein, aber es schmeckt einfach so viel besser!

Die Rostbratwürste in etwas Öl anbraten und alles zusammen servieren.

Kosten für 4 Personen bei etwa 3,50 Euro

*

Sonntag: Schnitzel mit Kartoffel-Gurken-Salat

Die Schnitzel waschen, abtupfen mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und anschließend panieren.

Die Schnitzel in Butterschmalz goldgelb braten. Jetzt die Kartoffeln abgießen, stampfen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, einen guten Schuss Milch hinzufügen und alles gut verrühren. Der Kartoffelstampf darf gerne noch Stücke enthalten. Kurz vor dem Servieren ein Stück Butter in den Kartoffelstampf rühren, dass muss nicht sein, aber es schmeckt einfach so viel besser!

Hier ist das Rezept für den Kartoffelsalat: KLICK

Ich hoble noch eine halbe Gurke in den Kartoffelsalat und vermische alles gründlich.

Kosten für 4 Personen 5,00 Euro

*


Sparwoche Speiseplan für die KW 49/2019

Somit wären wir für das Abendessen bei knapp 30 Euro.

Sparen könnt ihr, in dem ihr 1x die Woche einkaufen geht und euch genau an den Einkaufszettel haltet. Wir essen oft Kartoffeln, also kaufe ich meist gleich einen 10kg Sack (zuletzt für 3,99 Euro). Wenn es Fleisch, welches wir oft essen im Angebot gibt, kaufe ich mehr davon und friere es ein. Die Schalen vom Gemüse bewahre ich (gewaschen) in der Gefriertruhe auf und koche Suppe damit usw.

Für Schule/ Kindergarten und Arbeit mache ich immer Pausenbrote und es gibt Gemüse dazu. Das ist auch meist das, was in so einer Woche am meisten an Budget verschlingt, denn Gruken, Paprika, Tomaten, Trauben, Äpfel und Bananen sind nicht immer „günstig“ zu haben. Doch das ist etwas, worauf ich nicht verzichten möchte und daher packe ich unsere Dosten voll mit Gemüse und Obst. Mein Mann und ich essen dann auch gerne noch Radieschen, Kohlrabi, Karotten, Rettich etc. dazu, das mögen die Kinder aber nicht.

Am Wochenende gibt es Mittags oft einen Obstteller oder eben eine Gemüsebrühe mit Nudeln (ich glaube Nudelsuppe mögen alle Kinder) aus dem Gemüseschalen.

Was hast du so für Spartipps?


*

Hier findet ihr mich auf Pinterest, dort findet ihr alle meine Rezepte und viele weitere Ideen:

*

Fingerfood Buffet - Rezepte für den perfekten Einstand!
Fingerfood Buffet

******

*

Noch mehr meiner Wochenpläne findet ihr hier: KLICK

*

Ideen für eine tolle Tischdeko findet ihr hier: KLICK

Keine Idee was du kochen könntest? Bei mir findest du jeden Freiteag einen neuen Wochenplan, denn du übernehmen oder als Inspiration für deinen Speiseplan nutzen kannst. Hier ist der aktuelle Wochenplan für die Woche 11/2018.

*

*

*********

Hunger???

Einfach auf den Titel des Bildes klicken und schon seit ihr beim Rezept!