325380558
AusflügeReisenReisen mit Kindern

Der Kaiserwinkl im Sommer: 5 Top-Aktivitäten für Familien!

image_pdfimage_print

Dieser Beitrag über den Kaiserwinkl enthält Werbung, wir haben die Region im Rahmen einer Pressereise kennengelernt.

Der Kaiserwinkl

Der Kaiserwinkl ist eine Region in Österreich, unmittelbar an der deutschen Grenze gelegen. Die Region ist bekannt für ihre atemberaubende Natur und ihre zahlreichen Freizeitmöglichkeiten. Der Kaiserwinkl ist ein beliebtes Reiseziel für Familien und Aktivurlauber. Eingerahmt im Norden von den Chiemgauer Alpen und im Süden vom Kaisergebirge bietet die Region viele tolle Erlebnisse, aber auch Natur pur zum Entspannen und Erholen.

Wir waren über die Pfingstfeiertage im Rahmen einer Gruppenpressereise vor Ort und haben einiges in der Region erlebt. Zusammen mit zwei Journalisten Familien und weiteren zwei Bloggerfamilien haben wir den Kaiserwinkl genau unter die Lupe genommen. Hier möchte ich euch unsere Top 5 Aktivitäten, im Kaiserwinkl, für Familien vorstellen.

Die Anreise in den Kaiserwinkl

Obwohl die Region nur etwa 360 Kilometer von uns entfernt liegt, gestaltete sich die Anreise schwierig. Kein Wunder, starten wir doch in unser Kaiserwinkel-Abenteuer an einem der staureichsten Wochenenden in Deutschland. Unzählige Staus rund um Stuttgart und München sorgten dafür, dass wir insgesamt etwa 6 Stunden für diese relativ kurze Strecke brauchten.

Wie so oft hatten wir ein E-Auto und die Ladekarte der deer GmbH an Bord. Das Laden des e-Autos über die Ladekarte der deer Gmbh war bisher immer super zuverlässig. So auch auf der Fahrt in den Kaiserwinkel, wo wir eigentlich keine Pause hätten einlegen müssen, die anstrengende Fahrt es aber notwendig machte. Dabei war der Kaffee für die Erwachsenen viel notwendiger als das Laden des Autos, dennoch haben wir die Möglichkeit zum Laden an der Raststätte genutzt und unser Auto so nebenbei wieder geladen.

Erst gegen 20:00 Uhr kamen wir im Hotel Seehof an, nach einem kurzen Check-in ging es für uns sofort zum Abendessen, erst danach haben wir unser Gepäck aus dem Auto geholt und schauten uns unser Zimmer an.

Das Hotel Seehof

Das 4-Sterne-Hotel Seehof liegt in unmittelbarer Nähe zum Walchsee, es bietet großzügige Familienzimmer und ist selbst schon eine Attraktion. Hier kann man in mehreren Becken schwimmen, rutschen, reiten oder im Kinderclub basteln und spielen. Es gibt eine Tennishalle und einen Indoor Beachvolleyball Platz, vom Hotel aus kann man direkt zu einer Wanderung starten oder aber mit den Hoteleigenen Fahrrädern eine Radtour machen.

Das Essen war unglaublich gut. Die Gerichte am Abend werden teils als Menü und teils als Buffet angeboten. Es waren aber immer raffinierte und leckere Gerichte, für jeden Geschmack war etwas dabei. Das Frühstück gab es in Form vom Buffet, incl. frisch zubereiteter Ei-Speisen aus der Schauküche. Auch an laktosefreie Produkte wurde gedacht und so konnte mein Sohn jeden Morgen einen Joghurt essen.

Das Hotel hat wahnsinnig viel zu bieten, dennoch wollten wir natürlich auch die Gegend erkunden.
Hier kommen also unsere TOP 5 Aktivitäten für den Sommer im Kaiserwinkl.

TOP 5 Aktivitäten für Familien im Kaiserwinkl

Familien-Rafting auf der Tiroler Ache

Bereits Kinder ab 5 Jahren können auf der Tiroler Ache am Familien-Rafting teilnehmen. Ende Mai, war das Wasser 12 Grad kalt, doch mit den Neoprenanzügen ausgestattet war es uns nicht kalt. Das Schlauchboot, in das 10 Personen und ein Guide passen, wird nach einer Einweisung gemeinsam ins Wasser gelassen und schon kann das Abenteuer starten.

Es wartet eine tolle Fahrt durch die einzigartige Klobensteiner Schlucht, wildes Wasser, eine natürliche Waschmaschine und eine Pause mit der Möglichkeit die Hängebrücke zu besuchen oder sich ins kühle Nass zu stürzen.

Hier merkten wir, wie kalt 12 Grad tatsächlich sind. Doch nach ein paar Minuten wärmte der Neoprenanzug und es war auszuhalten. Nach kurzer Zeit hieß es zurück ins Schlauchboot und weiter geht’s. Das Familien-Rafting hat uns allen jedenfalls großen Spaß gemacht. Für die etwa 2,5 Stündige Tour incl. Rückfahrt bezahlen Erwachsene 45,00 Euro und Kinder 42,00 Euro incl. persönlicher Ausrüstung, wie Neopren, Helm und Schwimmweste. Weitere Informationen und Angebote findet ihr hier: Sport und Natur Kössen – Rafting

Endeckungsreise im Moor

Wusstet ihr, dass es im Kaiserwinkel die größte zusammenhängende Moorlandschaft Nordtirols gibt? Auf ca. 65 h Fläche bietet das Moor den unterschiedlichsten Tier- und Pflanzenarten einen geschützten Lebensraum. Die Schwemm, seit 2009 Naturschutzgebiet, überblickt man am besten vom 16 Meter hohen Turm. Auf dem Weg nach oben finden sich viele Bilder und Schautafeln, die die Moorlandschaft und ihre Bewohner vorstellen.

Unser Moor und Algenexperte Siggi erklärte uns das Moor und seine Bewohner, bestimmte mit den Kindern die Tiere, die im Moor leben und zeigte uns verschiedene Pollenarten. Zum Schluss zeigte er uns noch, durch das Mikroskop, wie viele Kleinstlebewesen sich in einem einzigen Tropfen Wasser tummeln.

In den Sommermonaten könnt ihr sonntags von 14 bis 17.00 Uhr an kostenlosen Führungen teilnehmen, viel über das Moor lernen und mit etwas Glück das ein oder andere Tier erspähen.

Freizeitpark Zahmer Kaiser

Nur wenige Fahrminuten von Walchsee entfernt liegt der Freizeitpark Zahmer Kaiser.

Hier könnt ihr mit einem 4er Sessellift bequem bis zur Mittelstation fahren und anschließend mit der Sommerrodelbahn zurück ins Tal rodeln. Wir entschieden uns zunächst für die Fahrt bis ganz nach oben zur Bergstation, denn dort hat man einen wunderschönen Blick auf den Kaiserwinkl, den Walchsee und die umliegenden Berge. Für Kinder gibt es einen schattigen Spielplatz im Wald, so dass auch bei ihnen keine Langeweile aufkommt.

Den Weg zur Mittelstation wollten wir dann zu Fuß zurücklegen. In etwa 30 Minuten kann man den Weg herunterspazieren und dabei den tollen Blick bis ins Tal genießen. An der Mittelstation wird es dann rasant. Die Sommerrodelbahn wartete mit ihren zwei Bahnen auf uns und natürlich haben wir beide ausprobiert. Mir persönlich hat die rechte Bahn mehr Spaß gemacht. Die Fahrt ist jedoch, auf beiden Bahnen, rasant und auch für Kinder alleine erlebbar.

Kinder ab 8 Jahren dürfen alleine rodeln, die Einzelkarte incl. Liftfahrt kostet für Erwachsene 10,50 Euro und für Kinder 6,50 Euro. Weitere Details findet ihr auf der Homepage: Sommerrodelbahn Freizeitpark Zahmer Kaiser

Schlechtes Wetter?

Als Schlechtwetter alternative bietet sich die Trampolinhalle Walchsee an. 24 verschiedene Trampoline, ein Ninja Parcour und eine Minikartbahn bringen Spaß für Groß und Klein.

Eine Familienkarte für 2 Erwachsene und 2 Kinder kostet 56 Euro für 1 Stunde Hüpf Spaß und berechtigt zur Nutzung der über 2000 qm großen Trampolinhalle.

Unterberg in Kössen im Kaiserwinkl

Wer im Kaiserwinkel Urlaub macht, sollte den Unterberg nicht verpassen. Hier starten bei gutem Wetter unzählige Paragleiter Richtung Tal und der Anblick der vielen, bunten Schirme am Himmel ist einfach einmalig. Dabei ist der Unterberg der Hotspot für Paragleiter in der Region und gilt als Pionierstätte der internationalen Drachen und Paragleitszene. Jeden Sommer kommen dabei unzählige Paragliding-Begeisterte nach Kössen, dem wohl bekanntesten Fluggebiet Europas.

Mit der Bergbahn Hochkössen kommt man bequem nach oben. Die Aussicht ist auch hier schon spektakulär. Wenn man erst einmal oben ist, kann man nicht nur ins Tal schauen, sondern hat auch einen wunderschönen Blick auf den Wilden und den Zahmen Kaiser, den beiden markanten Gebirgszügen des Kaisergebirges.

In der Bärenhütte könnt ihr auf der Terrasse gemütlich sitzen, etwas trinken und essen und dabei diesen Blick genießen. Die Kinder können den kleinen Spielplatz erobern oder auch den Paragleitern beim Start zusehen oder ihr startet gemeinsam zur Wanderung bis zum Unterberghorn.

Ab der Bärenhütte sind es etwa noch 2 km bis zum Gipfel, die mit festem Schuhwerk, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit angetreten werden sollten.

Die Fahrt mit der Bergbahn Hochkössen kostet 24 Euro für die Berg- und Talfahrt, für Kinder kostet die Fahrt 12,00 Euro.

Der-Kaiserwinkl-im-Sommer-Die-TOP-5-Aktivitaeten-fuer-Familien-Oesterreich-Familienurlaub-in-Oesterreich-Sommer-im-Kaiserwinkl

Baden im Walchsee

Was wäre ein Sommerurlaub ohne ein Bad im See. Im Walchsee könnt ihr Schwimmen, SUP oder Wasserski fahren, Boote mieten oder einfach nur entspannt am Ufer liegen. Auch für Familien mit Hunden gibt es hier einen eigenen Strandabschnitt. Dabei ist der Walchsee der wärmste See Südtirols und erreicht in den Sommermonaten eine Temperatur von bis zu 24 Grad.

Direkt am Walchsee gelegen findet ihr auch das Cafe See la Vie, welches nicht nur leckeres Essen und kühle Getränke, sondern auch Eis anbietet. Direkt neben dem Cafe findet sich ein Spielplatz, auf dem sich die Kinder austoben können. Während die Eltern, auf der Terrasse sitzend, den glitzernden Walchsee überblicken und die Berge bewundern. Ein Anblick, denn ich durchaus stundenlang genießen könnte.

Einzigartig am Ostufer des Walchsee im Kaiserwinkl, ist der 800 m² große Wibit Aqua-Funpark mit Boulderwand, Trampolin und Rutschen. Hier findet ihr auch eine Beachbar, weiträumige Liegeflächen und ein Beachvolleyballfeld. Am Ostufer und der Seepromenade bezahlen Erwachsene 4,50 Euro und Kinder 2,50 Euro für den ganzen Tag, für Gäste des Hotel Seehofs ist der Badespaß kostenlos.

Bonus Tipp für den Pfingstsonntag im Kaiserwinkl

Egaschtfest’l im Kaiserwinkl

Jedes Jahr am Pfingstsonntag findet in Walchsee das Egaschtfest’l statt. Eine tolle Gelegenheit, um sich unter die Einheimischen zu mischen. Auch wir haben dieses Jahr das Egaschtfest’l besucht. Im Festzelt spielte zünftige Musik, es gab leckeres Essen und auch reichlich zu trinken. Rund um das Festzelt präsentierten zahlreiche Aussteller teils längst ausgestorbenes Kunsthandwerk.

So konnten wir beim Klöppeln, Drechseln und Körbe flechten zusehen. An anderen Ständen wurden Filztaschen genäht oder Trachtengürtel hergestellt.

Jedes Jahr gibt es auch einen feierlichen Festumzug, der von seiner Art her variiert. Dieses Jahr konnte wunderschöne Pferdekutschen bewundern.

Der Kaiserwinkl im Sommer- Die TOP 5 Aktivitäten für Familien - Österreich - Familienurlaub in Österreich - Sommer im Kaiserwinkl

Unser Fazit

Für uns war die Reise in die Kaiserwinkl Region eine tolle Gelegenheit uns die Highlights der Region anzuschauen. Ich bin mir aber sehr sicher, dass der Kaiserwinkl noch sehr viel mehr zu bieten hat, im Sommer wie im Winter.

Wer nicht im 4-Sterne Hotel übernachten möchte, findet unzählige Angebote für Übernachtungen in Ferienwohnungen oder Pensionen, aber auch Campingplätze, Bauernhöfe und Almhütten warten auf Besucher. Die Region ist von Deutschland aus ohne die Vignette erreichbar, innerhalb der Region kann man die öffentlichen Verkehrsmittel, dank der Kaiserwinkl Card kostenfrei nutzen, sowohl im Sommer als auch im Winter. Und wer doch lieber mit dem Auto fährt, kann dank der Kaiserwinkl Card kostenfrei parken. Des Weiteren bietet die Kaiserwinkl Card viele Ermäßigungen, z. B. bei Bergbahnen oder den geführten Tageswanderungen.

Uns hat es im Kaiserwinkl jedenfalls sehr gut gefallen und wir möchten die Region unbedingt noch mal besuchen. Vielleicht sogar im Winter, wo die Kinder im Familienskigebiet noch mal eine Skischule besuchen könnten.

Der-Kaiserwinkl-im-Sommer-Die-TOP-5-Aktivitaeten-fuer-Familien-Oesterreich-Familienurlaub-in-Oesterreich-Sommer-im-Kaiserwinkl

Warst du schon mal im Kaiserwinkl und hast weitere Tipps für die Region?

Wenn ihr noch mehr über den Kaiserwinkl lesen wollt schaut noch mal bei Isa vom LariLara Blog, die Ihren Kaiserwinkl Beitrag bereits veröffentlicht hat.

Meine Fotoausrüstung

Amazon Affiliate Links

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Offenlegung: Wir wurden im Rahmen einer Kooperation in die Region Kaiserwinkl eingeladen.

Dennoch spiegelt der Beitrag meine eigene Meinung und die meiner Familie wider.

Mehr zum Thema Reisen mit Kindern findet ihr hier: KLICK

Kuchen Kind und Kegel, Familien Magazin, Magazin für Familien, Online Familien Magazin, Familienreiseblog, Reiseblog für Familien, Reisen mit Kindern, Motivtorten, Kuchen, Rezepte, Wochenplan, Wochenplan für 1 Woche

Hier findet ihr mich auf Pinterest, dort findet ihr alle meine Rezepte und viele weitere Ideen:


Nutzt du Instagram?

Ich habe gleich zwei Accounts, dieser hier zeigt kindgerechtes Essen, abseits der Glitzerpups-Instablase, welches alltagstauglich ist und auch Kindern schmeckt, leckere Kuchen und tolle Geburtstagstorten. Und der andere, beschäftigt sich mit dem Thema „Reisen mit Kindern“. Hier findet ihr alles rund um das Thema Ausflüge und Reisen mit Kindern.

Statt zu verreisen kann gemeinsames Kochen und Backen auch eine tolle Beschäftigung sein, hier findet ihr Anregungen und Rezepte:

Einfach auf den Titel des Bildes klicken und schon seit ihr beim Rezept!

 

image_pdfimage_print