Speiseplan für die Woche 36/2018 – Ideen für die ganze Familie!

Speiseplan für die Woche 36/2018 – Ideen für die ganze Familie!

 

Habt ihr auch so kleine Zappelphilipps zu Hause? Meine Kinder können weder stillsitzen noch langsam laufen. Dieser Bewegungsdrang ist ganz natürlich und sollte gefördert werden.

Wie ich das mache und was ihr tun könnt? Hier findet ihr alles zum Thema Zappelphilipp: KLICK

 

Habt ihr auch so einen kleinen Zappelphilipp zu Hause? Ich zeige euch den neuen Otto Spot und gebe euch ein paar Tipps, was meine Kinder machen um sich auszutoben.

***

Hier ist der Speiseplan für die Woche 36/2018

 

Montag: Senfeier, Kartoffelstampf und Karotten

Die Eier hart kochen und pellen. Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen. Butter in der Pfanne erhitzen, mit Mehl bestäuben und anschwitzen. Milch und Brühe ablöschen und aufkochen. Soße mit Senf, etwas Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken und dann die Eier in die Soße geben und warm werden lassen.

Die Karotten schälen und in Scheiben schneiden, in etwas Butter anbraten und mit Brühe ablöschen. Anschließend köcheln bis die Karotten gar sind.

Die Kartoffeln abgießen, stampfen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, einen guten Schuss Milch hinzufügen und alles gut verrühren. Der Kartoffelstampf darf gerne noch Stücke enthalten. Kurz vor dem Servieren ein Stück Butter in den Kartoffelstampf rühren, dass muss nicht sein, aber es schmeckt einfach so viel besser!

 

Dienstag: Toast Hawaii

Toastscheiben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, je eine Scheibe Schinken und Ananas drauf legen und mit Käse überbacken.

 

Mittwoch: Spaghetti mit Honig-Tomaten-Soße

Die Spaghetti bissfest garen. Für die Honig-Tomaten-Soße eine Zwiebel und etwas Knoblauch klein hacken und in etwas Olivenöl andünsten, etwas Honig hinzugeben und leicht karamellisieren lassen, mit gehackten Tomaten ablöschen und mit Salz, Pfeffer, Oregano und Basilikum würzen. Über die Nudeln geben und servieren.

 

Donnerstag: Schnitzel mit Kartoffel-Gurken-Salat

Die Schnitzel waschen, abtupfen mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und anschließend panieren.

Die Schnitzel in Butterschmalz goldgelb braten. Jetzt die Kartoffeln abgießen, stampfen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, einen guten Schuss Milch hinzufügen und alles gut verrühren. Der Kartoffelstampf darf gerne noch Stücke enthalten. Kurz vor dem Servieren ein Stück Butter in den Kartoffelstampf rühren, dass muss nicht sein, aber es schmeckt einfach so viel besser!

Hier ist das Rezept für den Kartoffelsalat: KLICK

Ich hoble noch eine halbe Gurke in den Kartoffelsalat und vermische alles gründlich.

 

Freitag: Seelachsfilet mit Kartoffeln, Gurkensalat und selbstgemachter Remoulade

Die Kartoffeln und die Karotten schälen, beides in Salzwasser gar kochen.

Die Gurken in dünne Scheiben schneiden, Salzen und Zuckern und auf die Seite stellen.

Für die Remoulade Joghurt und Mayo verrühren, mit frischen Kräutern (gehackten bzw. geschnittenen Dill, Petersilie und Schnittlauch) mischen, Essiggurken grob reiben und zur Remoulade hinzufügen. Alles mit Salz, Pfeffer und einem Schuss Essig vermischen.

Die Gurken für den Gurkensalat abgießen, dann mit etwas Joghurt, Essig, Salz, Pfeffer und Öl anmachen und abschmecken.

Den Seelachs in Butterschmalz anbraten und alles zusammen servieren.

 

Samstag: Tomatensuppe mit Reis und Hackbällchen

Für die Suppe brate ich geräucherten Speck und Zwiebeln an, lösche dies dann mit Brühe ab, füge Suppengemüse hinzu und lasse alles etwa 1 Stunde köcheln, Ich gieße alles ab, füge Tomatenmark hinzu und lasse die Suppe aufkochen. Mit Salz, Pfeffer abschmecken und mit einem Schuss Sahne verfeinern. Das Hack würze ich und rolle kleine Kugeln daraus, diese kochen dann in der Suppe mit.

Den Reis koche ich separat und gebe ihn direkt in den Suppenteller, dann kommt die Suppe dazu. So wird der Reis nicht matschig.

 

Sonntag: Steak mit buntem Salat

Hier wird serviert worauf wir Lust haben. Alle Komponenten stelle ich einzeln auf den Tisch, so kann jeder das Essen worauf er Lust hat.

Es gibt grünen Salat, Paprikawürfel, Gurkenscheiben, Tomatenwürfel, Sonnenblumenkerne, Brotwürfel, Fetawürfel, Zwiebelringe und Baguette.

Dazu brate ich Steaks an. Fertig!

 

Like it? PIN it!

Speiseplan, Wochenplan, Speiseplan für eine Woche, Speiseplan für die ganze Familie, Essen, Ideen, Rezepte, Kochen, Was soll ich kochen? Was gibt es zum Essen? Ideen für den Speiseplan, Speiseplan für die Woche 35/2018.

 

 

Noch mehr meiner Wochenpläne findet ihr hier: KLICK

Hier gibt es auch Speisepläne:

Kerstin von Tagaustagein

Alina von Liebling, ich blogge jetzt

Laura von Heute ist Musik

Bettina von Alltagsfeierin

 

Ideen für eine tolle Tischdeko findet ihr hier: KLICK

Keine Idee was du kochen könntest? Bei mir findest du jeden Freiteag einen neuen Wochenplan, denn du übernehmen oder als Inspiration für deinen Speiseplan nutzen kannst. Hier ist der aktuelle Wochenplan für die Woche 11/2018.

 

*********

Das interessiert euch???
Einfach auf das Bild klicken und schon seit ihr beim Rezept!