Familien – Speiseplan für die Woche 11/2020

Speiseplan für die Woche 11/2020

Zeit für meinen neuen Speiseplan für die Woche 11/2020 und ein bisschen Werbung für meine Instagram Accounts! Nutzt du Instagram?

Ich habe gleich zwei Accounts, der eine zeigt kindgerechtes Essen, abseits der Glitzerpups-Instablase, welches alltagstauglich ist und auch Kindern schmeckt, leckere Kuchen und tolle Geburtstagstorten.

Und der andere, beschäftigt sich mit dem Thema „Reisen mit Kindern“. Hier findet ihr alles rund um das Thema Ausflüge und Reisen mit Kindern.

Falls ihr euch für eins der Themen interessiert
(oder sogar für beide), freue ich mich, wenn ihr mir folgt!

*


Bist du Laktoseintolerant?

Wie wir mit der Laktoseintoleranz meines Sohnes umgehen und was wir so essen, erzähle ich euch hier:

Trotz-Laktoseintoleranz-Essen-mit-Genuss-mit-MinusL-Laktosefrei-Milch-Milchprodukte-laktosefreie-Produkete

*


Speiseplanvorlage

Für euch habe ich zwei Vorlagen erstellt. Die eine könnt ihr nutzen um alle 3 Hauptmahlzeiten zu planen, die andere ist zum Planen des Abendessens incl. Einkaufsliste. Es ist die Vorlage, die ich persönlich Verwende.


*

Speiseplan für die Woche 11/2020

*

Montag:  Geschnetzeltes in Pilzrahmsoße mit Reis und Brokkoli

Den Reis nach Packungsanleitung kochen, das Geschnetzelte in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten und anschließend wieder herausnehmen. 1/2 Zwiebel ganz fein würfeln, zusammen mit den Pilzen (in Scheiben geschnitten oder geviertelt) in die Pfanne geben und anbraten, mit Sahne ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Ganze etwas einkochen lassen und zum Schluss das Fleisch hinzufügen.

Den Brokkoli kurz blanchieren und alles zusammen servieren.

Kosten für 4 Personen ca. 6 Euro.

*

Dienstag: Eier in Senfsoße mit Kartoffelstampf

Die Eier hart kochen und pellen. Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen. Butter in der Pfanne erhitzen, mit Mehl bestäuben und anschwitzen. Milch und Brühe ablöschen und aufkochen. Soße mit Senf, etwas Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken und dann die Eier in die Soße geben und warm werden lassen.

Die Kartoffeln abgießen, stampfen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, einen guten Schuss Milch hinzufügen und alles gut verrühren. Der Kartoffelstampf darf gerne noch Stücke enthalten. Kurz vor dem Servieren ein Stück Butter in den Kartoffelstampf rühren, dass muss nicht sein, aber es schmeckt einfach so viel besser!

Kosten für 4 Personen: ca. 3 Euro.

*

Mittwoch: Kartoffelgratin mit Salat

Hier findet ihr das Rezept: KLICK

Dazu gibt es grünen Salat mit Honig-Senf-Dressing.

Kosten liegen bei etwa 3,50 Euro für 4 Personen.

*

Donnerstag: Maultaschen in der Brühe

Die Maultaschen kaufe ich.

Für die Brühe nehme ich Hähnchenbrustfilet und lasse diesen zusammen mit den Gemüseschalen, die ich immer im Gefrierfach habe, etwa 1 Stunden lang köcheln. Dann gieße ich die Brühe durch ein Sieb, welches mit einem Tuch ausgelegt ist, in einen anderen Topf. So wird eure Brühe wunderbar klar.

Jetzt kommen die Maultaschen dazu, die in der Brühe warm gemacht werden. Sie sollten nicht kochen, lasst sie also nur auf kleiner Flamme warm werden.

Die Hühnerbrust könnt ihr auch in kleinen Stücken geschnitten in die Suppe geben.

Preis für 4 Personen: ca. 6,00 Euro.

*

Freitag: Pfannkuchen

Einen Pfannkuchenteig zubereiten, die Pfannkuchen in etwas Butterschmalz ausbacken und auf einem Teller im Backofen warmhalten. Ich bereite den Teig ohne Zucker zu, so kann ich ihn auch für herzhaftes verwenden. Wir essen die Pfannkuchen mit Marmelade, Nutella, frischem Obst, aber auch mit Schinken und Käse.

Preis für 4 Personen ca. 2,00 Euro

*

Samstag: Käsespätzle mit Salat

Die Spätzle bissfest garen, anschließend in einer gefeteten Auflaufform abwechselnd mit dem Käse (am besten Bergkäse) schichten und etwa 15-20 Minuten im Ofen überbacken.

Dazu gibt es grünen Salat mit Honig-Senf-Dressing.

Kosten liegen bei etwa 4,00 Euro für 4 Personen.

*

Sonntag: Burger mit Pommes

Die Burger Pattys und Brötchen kaufe ich dieses mal. Für die Burger brauchen wir noch Gemüsezwiebeln, Essiggurken, Fleischtomaten, Speck, Salat und Ketchup und eine Burgersoße.

Die Burgerbrötchen aufschneiden und auf einem Backblech bei Ober- und Unterhitze, oder in einer Pfanne Rösten. Wahlweise kann man sie auch im Toaster rösten. Die Pattys anbraten.

Den Salat waschen, das Gemüse in Scheiben schneiden, den Speck braten. Alles auf dem Tisch anrichten, so kann jeder den Burger „bauen“ den er Essen möchte.

Kosten für 4 Personen etwa 12,00 Euro

*


Lasst es euch schmecken!


*

Hier findet ihr mich auf Pinterest, dort findet ihr alle meine Rezepte und viele weitere Ideen:

*

Fingerfood Buffet - Rezepte für den perfekten Einstand! Speiseplan für die Woche 09/2020
Fingerfood Buffet

******

*

Wahnsinn… Der erste Speiseplan ging für die Woche 01/2017 online! Somit sind bereits 164 Speisepläne online… Irre oder???

ALLE Wochenpläne findet ihr hier: KLICK

*


Ideen für eine tolle Tischdeko findet ihr hier: KLICK

Speiseplan für die Woche 09/2020, Speiseplan, Wochenplan, Speiseplan für eine Woche, Speiseplan für die ganze Familie, Essen, Ideen, Rezepte, Kochen, Was soll ich kochen? Was gibt es zum Essen? Ideen für den Speiseplan, Speiseplan für die Woche 18/2019.

*

*

*********

Hunger???

Einfach auf den Titel des Bildes klicken und schon seit ihr beim Rezept!