Quarantäne Wochenplan für 14 Tage – incl. Einkaufsliste

image_pdfimage_print

Vorbereitung auf Quarantäne

Immer mehr von uns sind betroffen. Immer mehr von uns müssen/ oder begeben sich freiwillig in die 14 tägige Quarantäne und nicht alle haben Verwandtschaft oder Freunde in der Nähe, die sie mit frischen Nahrungsmitteln versorgen können. Hier ist es ratsam vorbereitet zu sein, OHNE zu Hamstern, denn das ist wirklich nicht nötig. Die meisten Städte und Gemeinden haben Nachbarschaftshilfen eingerichtet, die kostenlos in Anspruch genommen werden können. Wer dennoch vorbereitet sein möchte, dem Hilft mein Quarantäne-Essensplan mit Essens Ideen für 14 Tage.

Vorratshaltung

Vorratshaltung ist nicht erst seit Corona bei vielen ein wichtiges Thema. Auch ich bin gerne vorbereitet, bzw. nutze oftmals Angebote und kaufe dann entsprechend mehr ein. Besonders von Dingen, von denen ich weiß, dass sie gerne gegessen werden. Bevorratet werden können alle lange haltbaren Lebensmittel, wie Konserven mit Gemüse oder Obst, Nudeln und Reis, Salz, Zucker und Mehl, aber auch Getränke und Drogerieartikel.

Bevorraten könnt ihr auch TK Produkte und Fleisch, welches super eingefroren werden kann. Zu meinen Lieblingen in der Tiefkühltruhe gehört auch Toastbrot, welches ich dann auf die Scheibe genau herausnehmen kann und im Toaster (mit der Auftau-Taste) knusprig, frisch toasten kann.

Bei den Drogerieartikeln beschränke ich mich auf meine Lieblingsputzmittel, Taschentücher, Deo, Duschgel, Zahnpasta und ja, auch Toilettenpapier. Übertreiben muss man es aber nicht, wir sind zu viert und ich habe immer 1 Pkg. auf Vorrat, d. h. eine offene und eine neue. Breche ich die neue an, kaufe ich wieder eine Packung. Bisher ist uns das Toilettenpapier noch nie ausgegangen und ich konnte es einfach nachkaufen.

Lagern kann man aber auch frische Lebensmittel wie Kartoffeln, Zwiebeln, aber auch Gemüse wie Karotten, Sellerie etc. können gut gelagert werden. Hier findet ihr gute Tipps zum Einlagern von Obst und Gemüse: KLICK und hier zum Einkochen bzw. Einlegen von Gemüse: KLICK

Haltbare Lebensmittel

Am einfachsten lassen sich natürlich lange haltbare Lebensmittel einlagern. Auf Vorrat kaufe ich immer Kaffee, Milch und Sahne, Saft, Wasser und ggf. andere Getränke und das auch gerne Kartonweise, bzw. Kistenweise.

Mehl und Zucker habe ich immer etwa 2-3 Pkg. zu Hause, um die Winterzeit gerne mehr, da auch viel gebacken wird. Aber auch Speisestärke, Brühepulver, Salz und Pfeffer, Weichweizengries, Apfelmus, Konserven mit Obst und Gemüse habe ich immer so 2-3 Stück von jeder Sorte auf Vorrat.

Ist Fleisch im Angebot nutze ich auch das, kaufe eine größere Menge ein und friere es protionsweise ein. Käse ist immer sehr lange haltbar, auch davon kann man ruhig 2-3 Packungen zu Hause haben.

Wer sein Brot nicht selbst backen möchte oder kann, kauft das Brot ganz normal ein und friert es dann ein. Am Abend herausgenommen, schmeckt es am nächsten Morgen wie frisch vom Bäcker. Aber auch Brötchen zum Aufbacken sind eine tolle Alternative, wenn man mal nicht aus dem Haus kann oder will.

Bei Obst kaufe ich z. B. reife Bananen zum gleich essen und grüne, die erst einige Tage später reifen. Genauso geht das bei Birnen, bei Kaki, bei Kiwis etc. die weichen Früchte sind reif, die harten brauchen noch einige Zeit zum reifen. Äpfel selbst halten eh lange, daher kaufe ich auch davon immer 2-3 Kg.

So gibt es noch unzählige Varianten und Möglichkeiten, sich einen kleinen Vorrat anzulegen, welcher einem in Krisenzeiten hilft. Und mit Krise meine ich nicht nur Corona im Speziellen, es gibt noch andere Krankheiten oder Verletzungen, die einen kurzfristig und für einige Zeit außer Gefecht setzen. Da ist es beruhigend, wenn man das nötigste zu Hause hat.

Kochen für 14 Tage – Quarantäne Essensplan

Ideen für die Gerichte in der ersten Woche

Hier findet ihr nun Ideen für Gerichte, die ihr in der Quarantäne kochen könnt. Dabei habe ich den Plan an unsere Angewohnheiten angepasst. Ich koche immer erst Abends, da das die einzige Tageszeit ist, zu der wir als Familie gemeinsam essen können. Unter der Woche gibt es kaltes Mittagessen (ein Vesper) in der Schule und bei der Arbeit. Am Wochenende, oder wenn Ferien sind koche ich mittags schon mal eine Suppe oder etwas Süßes zum Essen.

TagFrühstückMittagessenAbendessen
MontagSüßes Frühstück
Brot, Butter, Marmelade, Honig etc.
Tomatencremesuppe mit Reis
Hier ist beschrieben, wie ich die Tomatensuppe mache, heute allerdings ohne Hackbällchen: KLICK
Kartoffelgratin mit Gurkensalat
Hier ist beschrieben, wie ich es zubereite: KLICK
DienstagMüsli mit Obst
Müsli oder Cerialien mit Milch und z.B. einem Apfel
Tomatencremesuppe mit Reis
Reste von gestern
Pasta mit Tomatensoße
Hier findet ihr das Rezept: KLICK
MittwochKäsetoast mit Gurken und TomatenRühreier mit Speck
Schnitzel, Pommes und Salat
DonnerstagBircher Müsli
Hier findet ihr ein Rezept: KLICK
Nudelsuppe
Hier habe ich beschrieben, wie ich sie zubereite: KLICK
Kartoffeln, Rahmspinat und Spiegeleier
FreitagBircher Müsli
Rezept siehe Donnerstag
Nudelsuppe
Rezept siehe Donnerstag
Fischstäbchen/ Reis und Dillsauce
SamstagSüßes Frühstück
Brot, Butter, Marmelade, Honig etc.
Griesbrei mit Apfelmus
Ich mache den Griesbrei immer so: KLICK
Käsespätzle mit Tomatensalat
Hier habe ich beschrieben, wie ich sie zubereite: KLICK
SonntagSonntagsfrühstück
Brot, Butter, Marmelade, Honig, Wurst, Käse und Frühstückseier
Brühe mit GriesklößchenHähnchenschlegel mit Kartoffelecken und Speckbohnen Hier habe ich beschrieben, wie ich es zubereite: KLICK
und hier… wie ich die Bohnen zubereite: KLICK

Speiseplanvorlage

Falls euch die Gerichte nicht zusagen, könnt ihr auch selbst planen. Hierfür habe ich zwei Vorlagen erstellt. Die eine könnt ihr nutzen um alle 3 Hauptmahlzeiten zu planen, die andere ist zum Planen des Abendessens incl. Einkaufsliste. Es ist die Vorlage, die ich persönlich Verwende. Und so sieht sie aus:

Hier könnt ihr beide Varianten (im PDF Format) downloaden:

Zweite Woche der Quarantäne

Auch hier habe ich auf unsere Vorlieben und Gewohnheiten geachtet.

TagFrühstückMittagessenAbendessen
MontagBircher Müsli
Das Rezept findet ihr hier: KLICK
Linseneintopf
Beim Dienstag findet ihr die Anleitung, wie ich es zubereite: KLICK
Pasta mit Lachs Sahne Sauce
Hier findet ihr meine Version dieses Gerichtes: KLICK
DienstagBircher Müsli
Das Rezept findet ihr beim Montag
Milchreis mit heißen Kirschen
Den Milchreis kochen, die Kirschen warm machen und ggf. mit etwas Speisestärke andicken. Fertig!
Bratkartoffeln mit Spiegeleiern
Das kennt jeder, oder?
MittwochSüßes Frühstück
Brot, Butter, Marmelade, Honig etc.
Brühe mit MaultaschenGnocchi mit Spinat Sahne Soße
Hier findet ihr mein Rezept: KLICK
DonnerstagWurst Brote, dazu GemüseOmlett mit Schinken-Zwiebeln-Kräutern und KäseHackbälchen mit Tomatenreis
Hier habe ich beschrieben, wie es zubereitet wird: KLICK
FreitagNaturjoghurt mit Haferflocken und Marmelade
Ein Löffel Marmelade in Naturjoghurt rein und schon habt ihr einen leckeren Fruchtjoghurt ohne die ganzen Zusatzstoffe
Waffeln
Hier findest du das Rezept, welches ich nutze: KLICK
Pasta mit Honig-Tomaten-Soße
Hier findet ihr die Zubereitung der Soße: KLICK
SamstagMüsli dazu ObstNudelsuppe
Wenn ihr auf den Link beim Frikassee klickt, dann findet ihr im gleichen Wochenplan die Zubereitung der Brühe (die ich immer aus Gemüseschalen koche)
Hühnerfrikassee mit Reis
Die Zubereitung findet ihr hier: KLICK
SonntagSonntagsfrühstück
Brot, Butter, Marmelade, Honig, Wurst, Käse und Frühstückseier
Pfannkuchen
Einen Pfannkuchenteig zubereiten, die Pfannkuchen in etwas Butterschmalz ausbacken und auf einem Teller im Backofen warmhalten. Ich bereite den Teig ohne Zucker zu, so kann ich ihn auch für herzhaftes verwenden. Wir essen die Pfannkuchen mit Marmelade, Nutella, frischem Obst, aber auch mit Schinken und Käse.
Gulasch mit Knödel und Rotkohl
Hier findet ihr das Rezept welches ich nutze und die Beschreibung dazu: KLICK

Einkaufsliste

Die Einkaufsliste, für die o.g. Gerichte stelle ich euch auch gerne zur Verfügung. Bei der Menge, die ihr einkauft, solltet ihr nach euren eigenen Vorlieben und der eigenen Situation einkaufen. Ein 4-Personen-Haushalt braucht deutlich mehr als ein 1-Person-Haushalt. Große Kinder essen mehr, als kleine (meistens zumindest) usw. Zusätzlich zu den Drogerieartikeln, die ihr so braucht, solltet ihr also folgendes einkaufen:

BrotSchnitzelSalzSaft
ToastbrotSuppenfleisch und ggf. KnochenPfefferKaffee
BrötchenHähnchenschlegelOreganoggf. Limonaden
EierHackfleischBasilikumMineralwasser/ Wasser
—–HühnerbrustfiletPaprikapulver süß—–
Parmesan (am Stück)GulaschZimtMarmeladen
Käse (Aufschnitt)—–LorbeerblätterSchokoaufstrich
geriebenen KäseTomatenmarkMajoranHonig
—–Kirschen im GlasThymian—–
GrießklößchenBohnen—–Butter
MaultaschenRotkohlReis + MilchreisMargarine
GnocchiApfelmusEssigMilch
—–Erbsen und KarottenÖlSahne
Kartoffelnpassierte TomatenZuckerButterschmalz
Gurken—–Cerialien zum FrühstückNaturjoghurt
Bananen (reife + grüne)Speck am StückMüsli—–
BirnenWurst (Aufschnitt)Nudeln + Suppennudeln + SpätzleSchnittlauch TK
ÄpfelSpeckwürfelPaniermehlKräuter (gemischt) TK
TraubenSchinkenHaferflockenDill TK
Zwiebeln—–Rosinen + Nüsse + KürbiskernePommes TK
TomatenNervennahrungMehl + SpeisestärkeSpinat TK
SalatWeichweizengriesFischstäbchen TK
Suppengemüse (Sellerie, Lauch, Karotten)LinsenLachs TK
ZitronenFettucine oder Taigiatelle
Knödelbrot

Hier könnt ihr euch die Einkaufsliste im PDF Format einfach downloaden, sie enthält auch noch Platz für eigene Notizen, so dass beim einkaufen nichts vergessen wird.

Am besten ist aber, ihr bleibt einfach gesund, dann braucht ihr meinen Plan auch gar nicht.


WERBUNG

Bestseller zum Thema Küche und Kochen findet ihr bei Amazon.
Hier

Kennst du schon Amazon Fresh?
In einigen Städten in Deutschland ist es bereits verfügbar und so können Amazon Fresh Kunden
ihren Wocheneinkauf bequem nach Hause liefern lassen, wenn du mehr darüber erfahren möchtest, musst du nur auf das Bild klicken:

Werbelink
Dieser führt zu Amazon, bestellt ihr dann etwas bekomme ich eine kleine Provision,
für euch ändert sich der Preis nicht. Danke für deine Unterstützung.


Kuchen Kind und Kegel, Familien Magazin, Magazin für Familien, Online Familien Magazin, Familienreiseblog, Reiseblog für Familien, Reisen mit Kindern, Motivtorten, Kuchen, Rezepte, Wochenplan, Wochenplan für 1 Woche

Hier findet ihr mich auf Pinterest, dort findet ihr alle meine Rezepte und viele weitere Ideen:


Nutzt du Instagram?

Ich habe gleich zwei Accounts, dieser hier zeigt kindgerechtes Essen, abseits der Glitzerpups-Instablase, welches alltagstauglich ist und auch Kindern schmeckt, leckere Kuchen und tolle Geburtstagstorten. Und der andere, beschäftigt sich mit dem Thema „Reisen mit Kindern“. Hier findet ihr alles rund um das Thema Ausflüge und Reisen mit Kindern.

Falls ihr euch für eins der Themen interessiert (oder sogar für beide), freue ich mich, wenn ihr mir folgt!


*********

         

Ideen für eine tolle Tischdeko findet ihr hier: KLICK

Keine Idee was du kochen könntest? Bei mir findest du jeden Freiteag einen neuen Wochenplan, denn du übernehmen oder als Inspiration für deinen Speiseplan nutzen kannst. Hier ist der aktuelle Wochenplan für die Woche 11/2018.

Hunger???

Einfach auf den Titel des Bildes klicken und schon seit ihr beim Rezept!

image_pdfimage_print